Wikileaks und seine Wunder aus Langley

Kurz und bündig.
Wenn Hunde sich durch hingeworfene Knochen ablenken lassen, dann taugen sie nichts zum Wachhund.
Wenn diese Knochen nur aus Plastikattrappen bestehen, dann taugen sie noch nicht einmal als Hund.
Selbst der räudigste Köter würde sich gelangweilt abdrehen, wenn man ihn auf diese Art zu verarschen versucht.
Andere Menschen sehen das anders. Doch wer hier wen auf dem Leim geht, ist für diese Artgenossen (noch) nicht sichtbar. Das Spiel wird weiter gespielt. Es kommt lediglich darauf an, ob man dabei die Spielregel oder schnöde Spielfigur ist. Benutzer oder Benutzter...
Die Wikileaks- "Enthüllungen" sind keine Bereicherung. Höchstens ein aufgesetztes Nachhilfeprogramm für politische Analphabeten und Anfänger. Und diese "Enthüllungen" passen so vortrefflich in das angeschlagene Image eines Tyrannen, das nur Narren (weiterhin) an das Unglaubliche zu denken wagen und sich ihre Freiheit in Wikileaks herbei phantasieren.

wallpaper-1019588
Google Page Speed Tool – Update
wallpaper-1019588
Filmkritik Mission: Impossible – Fallout (Kino)
wallpaper-1019588
Buenos Aires auf dem Schlossberg
wallpaper-1019588
Blumenkohl, Miso und Schweineschwanz
wallpaper-1019588
Wochenbeginn, Vollmond, totale Mondfinsternis und ein Buch
wallpaper-1019588
Beast Towers TD, God of Attack VIP und 6 weitere App-Deals (Ersparnis: 7,02 EUR)
wallpaper-1019588
Babeheaven: Nachgelegt
wallpaper-1019588
Der Pakettragegriff