Wikileaks-Irak-Video – US-Kriegsveteran war Zeuge

Es ist ein schockierendes Video: Ein US-Kampfhubschrauber tötet in Bagdad über ein dutzend Zivilisten. Während die Menschen sterben, amüsieren sich die Soldaten über Funk. Das “Collateral Murder”-Video vom 12. Juli 2007 erlangte weltweit Bekanntheit und sorgte für einen massiven Aufschrei, nachdem Wikileaks es im Jahr 2010 veröffentlichte.

US-Veteran Ethan McCord war damals selbst als einer der Ersten vor Ort und rettete wohl zwei Kindern das Leben. Auf RussiaToday spricht er über seine Erlebnisse, seine Traumata nach dem Krieg und seine Selbstmordversuche. Seine gesamte Einstellung zum eigenen Leben hat sich ebenso so geändert wie seine Position zum Irak-Krieg.


wallpaper-1019588
Radio Special: Der Deutschmusik Song Contest Soundcheck 2018
wallpaper-1019588
Impressionen einer Autorin... Oder die simple Frage: Warum zum Teufel bekommt man ständig einen Knüppel ins Genick?
wallpaper-1019588
Hochkarfelderkopf: Von der Haustür auf den Hausberg
wallpaper-1019588
Hypophyse stimulieren…
wallpaper-1019588
Burberry schreddert 38 Mio. Dollar.
wallpaper-1019588
Colonia San Jordi
wallpaper-1019588
Deutscher Urlauber auf Mallorca ertrunken
wallpaper-1019588
NEWS: Vivie Ann lässt uns ihre neue Single “Gloves” hören