Wikileaks bekommt CDs mit Steuersünder-Daten.

Wikileaks bekommt CD's mit Steuersünder Daten. Auch Deutsche Steuerbetrüger dabei.
Da werden sicher einige Steuersünder das Zittern bekommen, denn der Schweizer Ex-Banker Rudolf Elmer hat am Montag mehrere CDs mit Daten von mutmaßlichen Steuersündern an den Gründer der Internet-Plattform Wikileaks, Julian Assange, übergeben.
"Wir werden diese Informationen so behandeln, wie wir alle anderen Informationen auch behandeln, die wir bekommen", sagte Assange vor Journalisten in London. "Es wird eine vollständige Offenlegung geben." Elmer hatte angekündigt, zunächst keine Namen von Firmen oder Personen bekanntgeben zu wollen.
Die Auswertung der Daten werde nun vermutlich einige Wochen in Anspruch nehmen, teilte Assange mit. Medien hatten zuvor berichtet, auf den CDs befänden sich 2.000 Namen, darunter auch die von Deutschen. Nach eigenen Angaben hat Elmer das Material bereits vor Jahren dem damaligen deutschen Finanzminister Peer Steinbrück ohne Geldforderung angeboten, jedoch keine Antwort auf sein Schreiben bekommen.


wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10 (oder Galaxy S10E) erneut in freier Wildbahn gesichtet, kommt wohl mit Krypto-Wallet
wallpaper-1019588
3 fest installierte Radargeräte zur Geschwindigkeitskontrolle im Zentrum von Palma
wallpaper-1019588
[Gast-Rezension] 19 – Das erste Buch der magischen Angst (Nadine)