Wiesn, Baby!

Oder auch: Titten raus, es ist Oktoberfest!
Die bayrischste Zeit des Jahres verbringen wir Deutsche ja gern biertrinkend im Zelt. Ob Männlein oder Weiblein: Gesoffen wird meist wie ein Loch und geschunkelt wie Weltmeister. Zwischendurch tanzt man lieber auf den Tischen, als auf dem Boden und vergnügt sich mit einander sonstwo. Touris aus aller Welt lieben diese pikanten Wochen und stellen sich vor, dass wir in unserer Heimat immer so drauf sind. Klar, ich ziehe 53 Wochen am Stück hochgepushte Blusen an, damit Männer sämtlicher Altersklassen mir lüsterne Blicke zuwerfen und ich zeigen kann, dass ich Catwoman bin. Karatekick inklusive. Nö, eigentlich sind wir sonst ziemlich normal gekleidet und packen das Dirndl nur aus, wenn die Wiesn rufen. Dann dürfen sich einmal im Jahr auch die Männer in ihre Lederhosen zwängen. PS: Ich finde das ja ziemlich unsexy, aber immerhin macht es dort wirklich jeder. Meine liebe Mitbewohnerin kommt ja aus München und fährt jedes Jahr von Berlin zum Oktoberfest, um ausgelassen zu feiern. Leider packe ich es dieses Jahr wieder nicht, mitzufahren. Bin zu dieser Zeit wellenreitend im Meer vor Sydney - könnte schlimmer sein ;)
Für alle, die hinfahren wollen, habe ich mal ein Dirndl rausgesucht. Ein ziemlich knalliges von Zalando, aber ich steh drauf. Warum nicht mal Farbe wagen, wenn man sich schon die Brüste bis ins Unermessliche pusht? Wenn schon dick auftragen, dann bitte richtig. Ich nehme mir dann mal wieder vor, 2014 hinzufahren. Denn eigentlich finde ich die Zeit des Oktoberfestes sau lustig. Wenn auch ziemlich pikant. 
Bitte schreibt mir, wenn ihr hinfahrt. Ilka und ich sind auch dieses Jahr wieder an einem netten Gastpost mit Bildern interessiert :) Wer also hier gerne seinen Senf mit Brezn zur Wiesn geben will, der hebe seine Maß Bier und proste uns zu. Schreibt was nettes über eure lustigen Erfahrungen vor Ort, wir freuen uns drauf. Schreibt uns am besten eine Mail an [email protected] ;)

Wiesn, Baby!