Wiener Boden

Wiener Boden

Zutaten:4 Eier (Gr. M)150 g Zucker4-5 EL heißes Wasser1 Päckchen Vanillezucker100 g Speisestärke100 g Mehl1/2 Päckchen BackpulverZubereitung:Eine Springform am Boden fetten und mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.Die Eier trennen, das Eiweiß sehr steif schlagen.Wiener BodenDie Eigelbe mit dem heißen Wasser zu einer dickschaumigen Creme aufschlagen. Dann den Zucker mit dem Vanillezucker langsam einrieseln lassen und solange weiterschlagen bis sich der Zucker komplett gelöst hat.Wiener BodenNun den Eischnee darüber verteilen Wiener Bodenund darauf das Mehl-Speisestärke-Backpulver-Gemisch sieben.Mit einem Schneebesen vorsichtig und langsam unterheben.Wiener BodenDen Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Backzeit ca. 30-35 MinutenWiener BodenHeraus nehmen, aus der Form lösen und vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen. Dann sofort, ebenfalls vorsichtig, das Backpapier abziehen. Dann auskühlen lassen.Wiener BodenNach dem Auskühlen nach Wunsch den Boden waagerecht halbieren oder dritteln.Anmerkungen:- ein sehr gelingsicheres Rezept, solange man sich daran hält, die Eigelbmasse und den Eischnee lang genug zu schlagen!- das Rezept reicht locker für einen zweifachen Boden bei einer 26er und 28er Springform, sowie bei einer 24er (und auch 26er) Springform sogar für einen 3fachen Boden- der Boden ist sehr locker und weich und ideal für Torten- halbes Rezept = einfacher Boden

wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Bailando Beat – So Darf Ein Engel Nicht Leben
wallpaper-1019588
Letzte Ölung
wallpaper-1019588
Elvira Fischer – Feuer Und Eis
wallpaper-1019588
die weisheit der esel