Wieder mal ein Klassiker!

Neulich las ich in einer grossen Modezeitschrift einen Artikel über ein paar Kleidungsstücke und Accessoires, in die man sein Geld ruhig investieren kann, weil sie eben so klassisch zeitlos sind, dass man sie ewig tragen kann. Neben dem obligatorischen Burberry-Trenchcoat (war ja klar, dass der dazugehören musste), Chanel-Jacke und Tasche usw. stand auch der Kaschmir-Wollmantel in Kamelbeige und mit Gürtel gebunden (nicht geknöpft) auf dieser Liste. Max Mara hatte ihn im letzten Jahr in der Kollektion., ich hatte ihn im Italienurlaub in einem Schaufenster gesehen, allerdings zu einem mächtig stolzen Preis.
Escada bietet gerade auch so einen Mantel an und auch der hat seinen Preis.
Na ja, zum Glück kann man ja Nähen und kommt somit deutlich günstiger weg.
Den passenden Schnitt dazu habe ich in der Burda 8/2007-112B gefunden:

Den Mantelstoff habe ich euch ja schon neulich gezeigt, es ist ein Schurwolle-Kaschmir-Stoff von Strenesse, nicht zu dick- also genau richtig für einen Wickelmantel.

Das Futter ist ein hochwertiges Satinfutter in einem hellen Beige und als schönes Detail kommt wieder mein Paspelband in Dunkelbraun zum Einsatz.
Und für den "Glamour"-Effekt hatte ich mir bei unserem letzten Wochenendtripp in Italien ja diesen Fellkragen gekauft, den kennt Ihr ja auch schon.
Der Schnitt ist bereits kopiert, morgen muss ich nochmal arbeiten und dann habe ich ganze 5 Tage frei (bevor der typische Vorweihnachtsstress wieder losgeht ;-)). Ich hoffe doch, dass mir die Zeit ausreicht, um den Mantel fertig zu bekommen.
Auf geht`s!!!
P.S. Vielen Dank, Mädels für Eure lieben Kommentare zum letzten Post. Ich freue mich darüber jedesmal riesig :-)))))!

wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen