Wie viel Gold lag unter dem WTC?

Es gibt zahlreiche ungeklärte Fragen zu 9/11. Diese ist eine davon.
Doch nicht nur Gold, auch Silber, Platin, Edelsteine, Aktien und Bargeld lagerten dort.
Keith Johnson stellte sich diese Frage am 27.08.2011 auf American Free Press. Aber alles der Reihe nach.
Zunächst eine Anmerkung. Die US-amerikanische Billion (Dollar) entspricht im deutschen der Milliarde.
Die Frage lautet: Wie viel Gold, Silber etc. lagerten im WTC und wie viel davon wurde gefunden?
Der Spiegel schrieb am 31.10.2001:
Bergungstrupps graben haufenweise Gold aus
Beim Einsturz des World Trade Center ist ein riesiger Schatz verschüttet worden. Unter starken Sicherheitsvorkehrungen wurde er nun geborgen.
In einem verschütteten Tunnel für Lieferfahrzeuge gruben Bergungstrupps zwei gepanzerte Geldtransporter der Firma Brink's aus. Sie sollen vor allem Goldbarren geladen haben, berichtet die New Yorker Tageszeitung "Daily News". Mehr als hundert Polizisten mit automatischen Waffen hätten die Bergung gesichert. Über Menge und Wert des Goldes in den Brink's-Transportern wurde Stillschweigen bewahrt.
Doch unter den Trümmern sind offenbar noch viel größere Schätze verborgen. In Tresoren, die in teilweise erhaltenen Kellergewölben vermutet werden, sollen Geld, Edelsteine und Edelmetalle liegen. Allein die kanadische Bank of Novia Scotia hatte in einer Zweigstelle im WTC nach eigenen Angaben Gold und Silber im Wert von rund 200 Millionen Dollar (440 Millionen Mark) gelagert.

Spiegel
Am 01.11.2001 schrieb ebenfalls Der Spiegel:
200 Millionen Dollar teure Gold- und Silberschätze geborgen
Bergungskräfte haben Gold und Silber im Wert von fast 200 Millionen Dollar (433 Millionen Mark) aus den Trümmern am "Ground Zero" geborgen. Mehr als hundert Polizisten mit automatischen Waffen sicherten die Arbeiten.
Bürgermeister Rudolph Giuliani erklärte, ein Großteil des Silbers und Goldes aus dem Besitz der Bank of Nova Scotia sei abtransportiert worden. Das Gebäude der Bank wurde bei den Terroranschlägen am 11. September zusammen mit den Zwillingstürmen fast vollständig zerstört.
Das Gold und Silber habe entfernt werden müssen, "weil die Behörden das Gebäude niederreißen müssen", sagte eine Sprecherin der Bank. Einzelheiten über den Abtransport wollte sie aus Sicherheitsgründen nicht nennen.
.....
Nun wurde Edelmetall im Wert von rund 200 Millionen Dollar abtransportiert. Eine Gruppe von 30 Feuerwehrleuten und Polizeibeamten half dabei, die knapp 380.000 Unzen Gold und knapp 30 Millionen Unzen Silber aus den Räumen der Bank zu schaffen.

Spiegel
Edelmetalle im Wert von 200 Millionen Dollar plus das was in den Geldtransportern gefunden wurde.
200 Millionen + X (Transporter)
Keith Johnson schreibt in seinem Artikel vom 27.08.2011:
To this day, only $230 million has officially been accounted for. All of that was retrieved from the previously mentioned, two-level, 6,000-square-foot vault maintained by the Bank of Nova Scotia. They reportedly lost $200 million in gold as a result of the attacks. However, other estimates suggest there was an additional $750-million worth of precious metals that may have been stored in other vaults or hurriedly evacuated from the Nova Scotia vault before the skyscrapers came down.

In dem Film „Loose Change 2nd Edition“ ist sogar von bis zu 300 Billion (Milliarden) US-Dollar die Rede.
www.youtube.com/watch?v=PIs9gtRBd20
Fakt ist, eine exakte Zahl, wie viel Edelmetall, Bargeld etc. sich im WTC befanden, ist nicht ermittelbar. Woran liegt das? Es wurde doch genau Buch geführt. Doch niemand will Auskunft geben. Das habe ich schon mehrmals erfolglos versucht.
Johnson schreibt weiter:
According to a Nov. 1, 2001 article in The London Times: “The Comex metals trading division of the New York Mercantile Exchange kept 3,800 gold bars—weighing 12 tons and worth more than $100 million—in vaults in the building’s [apparently Building 5—Ed.] basement. Comex also held almost 800,000 ounces of gold there on behalf of others with a value of about $220 million. It also held more than 102 million ounces of silver, worth [an estimated] $430 million.”
The Times piece also reported that some of the recovered gold may have been found outside this vault.
“The gold, which was discovered . . . was being transported through the basement of the building on the morning of Sept. 11,” reads the article. “Recovery workers reached a service tunnel and discovered a 10-wheel [truck] and a number of cars [that] had been crushed by falling steel.”
Another article appearing in The New York Daily News around that same time corroborates this story:
“Sources said the gold was found in a delivery tunnel under 5 World Trade Center.”
If these accounts are true, they strongly conflict with the official story, which alleges that all the recovered metals were found inside the Bank of Nova Scotia vault under WTC 4. This has led some to speculate that insiders with short-term advanced knowledge of the attacks made a frantic effort to transfer the treasures by truck to a safe, undisclosed location.

American Free Press
Die aufgeworfene Frage gehört sicherlich nicht zu den wichtigsten, eine Beantwortung kann aber sehr wohl von Bedeutung sein.
In eigener Sache. Es gibt ab sofort wieder die Möglichkeit einen Newsletter zu beziehen. Er informiert neben neuen Beiträgen auf diesem Blog auch über andere interessante Themen.
Newsletter
Ab sofort sind weiter unten wieder Kommentare ohne Anmeldung möglich.
Vote

wallpaper-1019588
THE KILLING OF A SACRED DEER ist verstörend und bedrückend creepy
wallpaper-1019588
Wenn der Lindt Osterhase kommt – Glutenfrei an Ostern
wallpaper-1019588
Arbeitsmarktbarometer Q2/2018
wallpaper-1019588
Jeremy Renner und Elizabeth Olsen ermitteln in WIND RIVER
wallpaper-1019588
Bombastisches Schriftstück
wallpaper-1019588
Buchtipp: Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn (Teil 2)
wallpaper-1019588
Kostüm in Royalblau mit Strumpfhose in Pink
wallpaper-1019588
Himbeer-Müsliriegel mit Apfel