Wie veröffentliche ich meine Texte?

Im Internet: Du kannst die Geschichten auf deine Homepage stellen und ordentlich Werbung dafür machen. Über einen Counter bekommst du mit, wie oft sie gelesen wurde. Das ist die einfachste Methode und ziemlich befriedigend, wenn du testen willst, ob deine Geschichten ankommen. Zweite Möglichkeit: ein Literaturportal. www.literaturcafe.de ist eine gute Adresse; von dort aus findest du auch Links zu weiteren Portalen. Die Geschichte sollte zu den dort bereits veröffentlichten passen. Verlag/Zeitschriften: Verlage veröffentlichen kaum Kurzgeschichten – ein einfacher Test in einer Buchhandlung beweist das. Vergleiche die Anzahl der Romane mit der Anzahl der Geschichtensammlungen. Besser ist es, du findest eine Zeitschrift, die Geschichten druckt, die deinem Stil entsprechen und schickst das Manuskript dort ans Lektorat (vielleicht rufst du auch vorher an, mach etwas Werbung für dich). Ein Musteranschreiben könnte so aussehen: [Adresse Verlag] Sehr geehrte Herr/Frau Lektor, ich möchte Ihnen meinen Roman “[Titel]“ vorstellen, einen [Kurzbeschreibung, z.B. 'packenden Arztroman'], den ich mir in Ihrem Programm sehr gut vorstellen könnte. Die Geschichte in Kürze: [hier nun eingerückt eine Zusammenfassung IN ETWA SECHZIG WORTEN (!! erstaunlich, aber diese Zahl hat Magie - je näher man rankommt, desto kraftvoller wird die Zusammenfassung!!) - und diesen Absatz eingerückt, damit er ins Auge fällt> Ich [...] Related posts:
  1. Michael Ende
  2. Kann man schreiben lernen?
  3. Wie kann man schreiben lernen?

wallpaper-1019588
Filme mit Arnie: Schwarzenegger als Russe in RED HEAT (1988)
wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Nikola Richter | mikrotext
wallpaper-1019588
Zwei Leben, die bis heute nachwirken
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hubertussee im November
wallpaper-1019588
Pomona und ihr Garten
wallpaper-1019588
Brokkolibällchen mit Paprikasauce und Pasta
wallpaper-1019588
Foto: Enten am Steverufer
wallpaper-1019588
Aquarellige Frühlingskränze