„Wie denkt der Österreicher über die Pension?“

Man kann etwas ahnen, aber besser ist es, wenn es auf Basis einer repräsentativen Umfrage geschieht. Seniors4success hatte durch das Entgegenkommen der Marktforschungsfirma „Telemark Marketing“ die Chance, konkrete Daten zu erheben.

Grob gesprochen sind gegenüber unserer Umfrage von 2014 folgende Trends feststellbar:

  1. Die Pensionsillusion hat stark abgenommen. Wesentlich weniger Menschen glauben, dass die Pension alles richten wird.
  2. Die Menschen wollen auch nach der Pensionierung noch arbeiten. Waren es 2014 33 %, so sind es jetzt 50 %.
  3. Der Wunsch, eine Arbeitsvermittlung für Menschen in der Pension benützen zu können, wurde von 75 % der Befragten bejaht. Eine Chance für den Staat, dieses Potenzial zu nützen.

Die kompletten Umfrageergebnisse können Sie hier downloaden.



wallpaper-1019588
Tag des Nickerchens am Arbeitsplatz – der amerikanische National Workplace Napping Day 2019
wallpaper-1019588
Theater als demokratiepolitisches Versuchslabor
wallpaper-1019588
mariazellerland-blog.at stand vor dem Aus! – Jahresrückblick 2018 und Vorschau
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: FIBEL erweitern ihre „Kommissar“-Tour durch Deutschland
wallpaper-1019588
Liste des Grauens von den Straftaten der Migranten
wallpaper-1019588
Pokémon Schild und Schwert Gameplay präsentiert
wallpaper-1019588
Kürbiskarte und neuer Stampin Up Papierschneider
wallpaper-1019588
Socken gehen immer