Wie bleibt die Sommerbräune länger erhalten?

Die Haut sieht im Sommerurlaub nicht nur fantastisch aus, sondern sie fühlt sich auch so an! Eine leichte Sommerbräune lässt die Haut gesünder wirken und den Teint strahlen. Am liebsten würden wir das tolle Sommergefühl das ganze Jahr über genießen, doch schon nach kurzer Zeit verliert die Epidermis an braunen Pigmenten und die Haut scheint zu erblassen. Mit ein paar Tipps, bleibt die tolle Sommerbräune länger erhalten!

Durch den natürlichen Hauterneuerungsprozess stößt die Haut alle 28 Tage überflüssige Hornzellen ab. Nach dem Sonnenbaden sollten Pflegemaßnahmen vermieden werden, die diesen Vorgang noch beschleunigen. Mit Peelings beispielsweise sollte vorsichtig umgegangen werden. Starkes Rubbeln beschleunigt die Abstoßung der Hautschuppen und die Sommerbräune verschwindet schneller.

Nach dem Sonnenbad ist die Haut gestresst, daher sollten Pflegeprodukte vermieden werden, die der Haut unnötig zusetzen. Alkoholhaltige Erzeugnisse, wie Parfum oder Gesichtswasser zum Beispiel, können die Haut nicht nur reizen, sondern auch weiße Flecken auf der schönen Sommerbräune verursachen. Auf heiße Vollbäder oder chlorhaltige Schwimmbäder sollte ebenfalls verzichtet werden, da sie die Haut belasten und austrocknen können.

Um  auch noch lange nach dem Urlaub etwas von der attraktiven Sommerbräune zu haben, sollte die Haut regelmäßig eingecremt werden. Trockene Haut neigt rasch zur Schuppenbildung und stößt die braune Hautoberschicht schneller ab. Direkt nach dem Sonnenbaden sollte die Haut mit einer After-Sun Creme behandelt werden. Später ist bei  normaler bis fettiger Haut eine Bodylotion die optimale Lösung. Wer zu trockener Haut neigt, sollte zu Bodycremes oder Milks mit höherem Öl-Anteil  greifen.

Auch durch die entsprechende Ernährung kann man etwas für die Haut tun! Karotten, Mangos, Aprikosen, Brokkoli und Tomaten enthalten nicht nur Karotin, sondern schmecken auch noch sehr lecker! Karotin regt die Pigmentbildung an und die natürliche Sommerbräune bleibt länger frisch!

Wer seine Urlaubsbräune mit in den Herbst nehmen möchte, sollte der Haut unbedingt eine Pause von der Sonne gönnen und schließlich auf einen Selbstbräuner oder auf ein Solarium zurückgreifen. Man sollte sich dringend von dem geschulten Personal beraten lassen und das Solarium mit Vorsicht genießen! Denn so schön wie gebräunte Haut auch ist: Gesunde Haut ist immer noch die Schönere!


wallpaper-1019588
Neues Buch: Gute Impfung - Schlechte Impfung
wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
ISOs verifizieren
wallpaper-1019588
Steiner und Madlaina: Mit dem Herz durch die Wand
wallpaper-1019588
Veganes Chashu, gerollter japanischer Braten
wallpaper-1019588
Jared Kushner flüstert Trump ins Ohr, Saudis beim „Aufräumen“ nach Khashoggi-Mord mehr Zeit einzuräumen
wallpaper-1019588
Die Elternschule - Filmrezension