What the … App?! … Fotografie

Ahoi meine Lieben!

Ob ihr nun eure Fotos auf Instagram, Facebook oder Twitter postet … sicherlich bearbeitet ihr sie vorher. In meinen Haushalt löste ein neues Tablet nun auch das alte ab und damit zogen auch neue Apps ein! Von einer App war ich nun so wahnsinnig begeistert, dass ihr sie alle kennen müsst …

Also kommt hier meine Top-5 der Apps rund um’s Thema Fotografie.

Anfangen möchte ich gerne mit Instagram … Bildschirmfoto 2015-08-28 um 10.44.11Instagram
Android – iPhone – Website

Instagram ist heute keine Unbekannte mehr und das Prinzip ist doch recht einfach … Man wählt ein Foto aus (mittlerweile sind auch hoch- und querformatige Bilder zum Upload möglich), bearbeitet es noch in der App, fügt eine Beschreibung hinzu, verlinkt Ort und setzt Hashtags mit dazu und lädt es hoch.
Die Filter sind schnell ausgewählt … aber irgendwann fehlt es einem an der Individualität.

Das ist dann die gefühlt perfekte Weiterleitung zur nächsten App …

Bildschirmfoto 2015-08-28 um 10.36.58

VSCO
AndroidiPhone – Website

Ich denke, VSCO ist mit die bekannteste App zum Fotos bearbeiten.
Die Bildbearbeitung ist recht einfach und die Einstellungsmöglichkeiten sind ordentlich. Tipps & Tricks zur App gibt es auch unzählige auf Youtube.

Mein dann wirklich absoluter Favorit und frisch entdeckt ist …

Bildschirmfoto 2015-08-28 um 10.36.02

Polarr
Android – iPhone – Website

Die habe ich durch Zufall entdeckt … installiert und getestet und sie hat wirklich alles, was ich von einer App erwarte, mit der ich auf dem Handy/Tablet Bilder bearbeiten kann. Von Farbton/Sättigung, Gradationskurven, … man kann die Bilder beschneiden … natürlich könnt ihr auch Presets laden! Das ist auch kein Problem. Von der App aus könnt ihr die Bilder auch direkt bei Instagram posten (alternativ natürlich auch Facebook, Google+, Twitter) und in eurer Galerie speichern.

Für mich hat sie wirklich alles … was ich erwarte und sie ist ein wahrer Glücksgriff.

Etwas ganz anderes ist …

Bildschirmfoto 2015-08-28 um 10.40.45

Rhonna Designs
Android – iPhone
(kostenpflichtig mit 1,99€)

Auch die habe ich mal durch Zufall entdeckt und finde sie ganz süß gemacht … Wer hier oder da Text oder andere Symbole in seinen Bildern stehen haben möchte, kann zu Rhonna Designs greifen.
Letztendlich nutze ich sie dann eher, um Freunden oder der Familie Bilder mit Text zu schicken. (Zum Geburtstag, zu Feierlichkeiten, … Festen.)

Bildschirmfoto 2015-08-28 um 10.53.46

BlendPic: Blend photo
Android – iPhone

Als letzte App möchte ich euch BlendPic vorstellen.
Hier könnt ihr in der App Doppelbelichtungen digital erstellen … zu Beginn ist alles ein wenig umständlich, aber sobald man sich eingespielt hat, geht es ganz einfach.
Nutzen würde ich diese App wirklich nur für den Fall einer Doppelbelichtung (man weiß ja nie … ;) ), wenn ihr wollt, könnt ihr (ähnlich wie bei Rhonna Designs) vorgeschriebene Texte und Symbole auf das Bild setzen.

Ich denke … es ist für jeden vielleicht etwas mit dabei, für den Fall, dass man mal nicht mit Photoshop oder Lightroom seine Bilder bearbeiten möchte. Auf Hautretusche habe ich hingegen keine der Apps getestet … hier ging es mir eher um die Bildlooks ;)

Was sind eure Favoriten für die mobile Bildbearbeitung? Postet mir gerne eure Lieblinge in die Kommentare.



wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Adventbilder aus Mariazell von Anna Scherfler
wallpaper-1019588
La Paz mit der Seilbahn erkunden
wallpaper-1019588
Wilder Wolf
wallpaper-1019588
So geht`s – entgiften im Alltag oder als Kur
wallpaper-1019588
Klöpfer (Cervelat) mit Käse und Bacon vom Grill und schwedischer Kartoffelsalat mit Kapern