What´s On: Deutschlandpremiere Film von Vittorio Moroni

Eine gelungene Filmpremiere fand letzte Woche im Kreuzberger Kino Sputnik statt: Der berührende Film “Se chiudo gli occhi non sono più qui” des italienischen Regisseurs Vittorio Moroni wurde zum ersten Mal in Deutschland gezeigt.

Ein sehr sehenswerter poetischer Film, über die Situation von Gastarbeitern in Italien und über die Frage von Schuld, Familie und Erinnerung. Besonders stach der brilliante junge Hauptdarsteller Mark Manaloto hervor, der den hochsensiblen talentierten Sohn einer konfliktgebeutelten asiatischen Gastarbeiterfamilie spielt.

Nach dem Film-Screening beantwortete der Regisseur in der Sputnik-Lounge die Fragen des neugierigen Publikums.

11220839_975905475776181_1090518393107893232_n

Regisseur in der Sputnik-Lounge (c) Chased

Regisseur Vittorio Moroni (re.)  in der Sputnik-Lounge  

Kaspar Hauser bei COFFI CINEMA im SPUTNIK KINO

Der nächste Filmtermin des COFFI Italian Film & Art Festivals steht bereits fest:

14. Juni 2015, 20 Uhr

La leggenda di Kaspar Hauser, Originalversion (italienisch/englisch) mit deutschen Untertiteln
mit Vincent Gallo, Claudia Gerini, Silvia Calderoni
Kino am Südstern, Hasenheide 54, 10967 Berlin

Trailer:


wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen
wallpaper-1019588
Schöner Rasen – Tipps und Tricks für eine gepflegte Grünfläche!