Westerwelle und Merkel - wer lügt besser?

Wir stehen unzweideutig auf der Seite der Menschenrechte. Wir stehen unzweideutig an der Seite derer, die für Bürgerrechte eintreten.
Westerwelle, Außenminister der BRD, 9.2.2011
Wäre es wirklich so, müsste Westerwelle das "unzweideutig" nicht verwenden. Eine Selbstverständlichkeit erfordert keine Betonung - jedoch die ungeliebte Ausnahme. Nichtsdestotrotz lügt diese Politmarionette. Und diese Lüge betrifft nicht nur die Beziehungen der BRD zu Regime, die das eigene Volk entrechten und die Menschenrechte mit den Füßen treten (u.a. USA), sondern insbesondere auch den Umgang mit den Bürgerrechten im eigenen Land (Privatisierungen, Kriegseinsätze, Euro, Ausländerpolitik, Atomausstieg etc.).
Wir können bei der Achtung der Würde jedes einzelnen Menschen keinen Kompromiss machen.
Merkel, Bundeskanzlerin der BRD, 5.2.2011
Die Merkel ist in ihrer Aussage weit geschickter als Westerwelle. Denn sie sagt, daß ihre Politik auch weiterhin die Würde "jedes einzelnen Menschen" missachten wird. Und zwar kompromisslos. Auch wenn sich das für politische Analphabeten anders anhören mag, doch Politiker verwenden zwar dieselben Worte, sprechen aber eine andere Sprache.

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
BAG: keine sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung vor 8 Jahren möglich!
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Mercedes-Benz 300 TD Turbo S123 Kombi
wallpaper-1019588
Porridge Radio: Erwartungsgemäß
wallpaper-1019588
Moaning: Nicht wie es scheint
wallpaper-1019588
DJ MAD – RollerSkateJam 17.01.2020 MojoClub – FREE Promo Mix
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur besondere menschen