Weshalb ich alte Sachen mag....


Weshalb ich alte Sachen mag....
Hallo liebe Leserinnen und Leser,
in diesem Jahr habe ich mir vorgenommen meinem blog eine persönlichere "Note" zu geben.

Gut, alleine vom Namen her ist er ja schon „persönlich“ aber ich wollte etwas mehr erzählen – also „Erinnerungen“ austauschen  - wenn Ihr so wollt. Hoffe das ist Euch so recht?
Manche/r von Euch wird sich sicherlich schon die Frage gestellt haben "...ist das Zeug, was der Björn so zeigt wirklich auch ihm oder knipst der es irgendwo im Museum?"Weshalb ich alte Sachen mag....


Stellt sich sicherlich noch die Frage "weshalb sammele ich diese alten Dinge?"


Es liegt schon eine ganze Weile zurück, in Jahren kann ich es gar nicht so genau sagen – könnte so um das Jahr 2000/2001 herum gewesen sein, welches für mich ein sehr trauriges Jahr war. Nun, damals war ich der Country Musik sehr zugetan -  Garth Brooks und Clint Black und solche Sachen, vielleicht kennen sie einige von Euch. Auf der Terrasse hing damals ein Wagenrad, für das notwendige Country feeling beim Grillen. 

Dieses Wagenrad stammte noch von meinen Großeltern, es gehörte einst zu einem alten Wagen – irgendwie logisch oder? Wie auch immer, irgendwann forderte das Wetter hier seinen Tribut und es kam zu ersten Auflösungserscheinungen, ich dachte darüber nach ein anderes Wagenrad anzubringen – denn so Erinnerungsstücke an die eigene familiäre Vergangenheit bedeuten mir dann doch etwas, ihr müsst wissen ich kannte meinen Großvater väterlicherseits nicht und auch meine Großmutter war gestorben, als ich noch sehr jung war.


Weshalb ich alte Sachen mag....
Ok, dachte ich so bei mir – dann hol eben ein anderes und ich wühlte in der „Sperrmüll“ Zeitung und wurde fündig in einem kleinen „Kracher“ hier im Odenwald -  kurzes Telefonat und dann ab mit dem Auto in den „wilden Westen“.

Der Verkäufer war sehr nett und ich fand noch so einiges anderes, was als Dekoration sehr tauglich war – ein Ochsenkummet zum Beispiel. Kurzerhand landete alles in meinem Kofferraum. Ich kam später noch so einige Male dorthin. Als ich alles sauber gemacht hatte und aufgehängt, dachte ich mir, da fehlt doch noch was – tja und so kam eines zum anderen und so ging es los.Fortan fand ich immer irgendein altes und interessantes Objekt mit Geschichte, was ich bis heute immer sehr spannend finde – was könnten diese alten „Schätze“ alles so erzählen. Natürlich musste ich mir auch oft anhören

Weshalb ich alte Sachen mag....Vielleicht sage ich diesen Spruch irgendwann auch einmal in ein paar Jahren über Sachen aus den 1980er Jahren.

Dennoch finde ich es natürlich schade, wenn man voller Hingabe seinem Hobby nachhängt und dann solche Sätze zu hören bekommt *schnüff* aber ich glaube dies ist ein Generationenproblem.


Weshalb ich alte Sachen mag....
Möchte ich in einer anderen Zeit leben? Definitiv nicht. Ich liebe meine Smartphone oder auch die anderen Annehmlichkeiten der heutigen Zeit, aber ich vergesse eben nicht wo die Wurzeln dieser Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten liegen – finde ich ganz wichtig.Lebe ich nun in einem Lager aus Sperrmüll? Nein, definitiv nicht. Ganz ehrlich gehöre ich nicht zu den Sperrmüll-Suchern, die abends durch die Straßen flitzen auf der Jagd nach dem ultimativen Schatz. Verrottete und verrostete oder schimmelige alte Sachen kann ich nicht wirklich gebrauchen, man darf das Alter natürlich sehen, aber es muss auch eine gewisse Gepflegtheit vorhanden sein. 
Weshalb ich alte Sachen mag....
So, ich hoffe ich habe Euch nicht allzu sehr gelangweilt. Ich dachte so ein paar Hintergründe zu meinem Hobby kämen gerade recht und etwas mehr Persönlichkeit würde meinem Blog auch nicht schlecht bekommen. Die Bilder sind natürlich von verschiedenen Sammlungsstücken, die Madonna wurde von meinem Vater geschnitzt ;)
Findet Ihr ich sollte ab und an solche Beiträge hier veröffentlichen und etwas mehr
persönlicher werden?


Lieben Gruß und Danke für Eure ZeitBjörn :)
Weshalb ich alte Sachen mag....
Schröbel´s Blog - es grüßt Sie freundlich B. Schröbel

wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm
wallpaper-1019588
Langenscheidt kürt “Cringe” zum Jugendwort 2021
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Rechtsextremismus auf der Frankfurter Buchmesse?
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – The World