Wertlosigkeit

Wenn Menschen sich wertlos fühlen, dadurch, dass ein anderer vermeintlich etwas besser macht

z.b. wenn einer erzählt, dass er sich Ziele setzt, und der andere sagt, das ist doch alles Quatsch und  du willst dich doch damit bloß aufwerten und Promotion machen und meinst es eh nicht ehrlich, dich nur wichtigmachen,

und erzählt dann

dass er so etwas nicht braucht und sowieso alles bestens ist

dann versucht er durch diese Wertung und verwerten und das urteilen über den anderen, der sich ziele setzt, z.b. sich aufzuwerten.

Der Neid ist der Träger der Wertlosigkeit und liebe verdient Neid und Neider. Wenn ich beneidet werde, kann ich davon ausgehen, dass ich viel Eigenständigkeit und herausstellungsmerkmale mir für mich erarbeitet habe. Dass ich nicht mehr alle bin. Ich passe in kein Schema und kein Muster mehr von diesen Leuten. dadurch müssen sie mir ein Label und eine Namen geben, damit sie sich wertvoller und aufgewerteter fühlen.

Wertung und Verurteilung heißt also, dem anderen geht es schlecht. Er ist hilflos und schlägt dadurch um sich, in dem er alles banalisiert und wertlos darstellt was ich sage und mache und tue.



wallpaper-1019588
Bird Box - ein Film vor dem man nicht die Augen verschließen soll
wallpaper-1019588
Fragments of Metropolis — Ost
wallpaper-1019588
Enthusiasmus und Exzellenz – der Schlüssel zum Erfolg
wallpaper-1019588
Weihnachtsstimmung beim Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Dark Crimes
wallpaper-1019588
Dreiklang der Pasdaran: tarnen, täuschen, tricksen
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #73
wallpaper-1019588
Cookie Consent Tool kostenlos für WordPress