Wasser haben wir ja eh genug!

Wasser haben wir ja eh genug!Ursprünglich veröffentlicht auf Vanillaholica:

. In meinem vorherigen Eintrag habe ich die Auswirkungen des Fleischkonsums auf die Umwelt schon ein wenig näher gebracht, hier nochmal eine kleine Zusammenfassung.

  • Artenvielfalt schwindet, nur Hochleistungstiere sind gefragt
  • Durch die hohen Anforderungen dürfen die Tiere nicht krank werden und werden mit Antibiotika vollgepumpt→ viele Masthühner bilden mittlerweile schon Resisttenzen gegenüber Antibiotika
  • Die Böden werden durch Düngemittel und Nitrate verschmutzt
  • Unmengen an Wasser wird verbraucht

Nun geh' ich ein wenig genauer auf den Wasserkonsum bzw. eher Wasserverbrauch ein. Wieviel Liter Wasser benötigt man die Fleischproduktion? Wasser haben wir ja eh genug!JAP, du hast richtig gelesen. 1 Kg Rindfleisch brauch' um die 15.000 Liter Wasser. Dazu im Vergleich 1 kg Karotffeln nur 100 Liter. „Aaaaah was, das kann aber nicht sein; wofür brauch ein Rind soviel Wasser?" Ich fand' es auch erst enorm viel, aber hier ist die Antwort.


wallpaper-1019588
Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Die „soziale“ SPD bezahlt nicht ihre Schulden bei einem Kleinunternehmen…
wallpaper-1019588
Erstes legendäres Pokémon in Pokémon Masters
wallpaper-1019588
Space Cowboy
wallpaper-1019588
Glühweinrezept – Glühwein selbst gemacht