Wer trinkt, fährt nicht

Sep 08, 2016 by in Auto

HeinekenNicht angepasste Geschwindigkeit, Fehler beim Überholen, durch ihre Smartphones abgelenkte Fahrer – die Liste für Unfallursachen im Straßenverkehr ist wirklich sehr lang. Allerdings lassen sich die meisten Unfälle, die durch Fehlverhalten der Fahrzeugführer herbeigeführt wurden, durchaus vermeiden. Da wäre zum Beispiel das Fahren unter Alkoholeinfluss. Alkohol ist durch die veränderte Wahrnehmung, langsamere Informationsverarbeitung und eingeschränkte Handlungsfähigkeit weiterhin einer der größten Risikofaktoren im Straßenverkehr. Dabei ist es doch ganz einfach: Will man das eine, muss man auf das andere verzichten! Sir Jackie Stewart, dreimaliger Formel-1-Weltmeister, ist einer der Markenbotschafter für Formel-1-Sponsor Heineken und kommuniziert das im neuen Clip zur „When You Drive, Never Drink“-Kampagne auf sehr kreative Weise. Ein weiteres Kapitel in Heinekens unermüdlichem Bestreben, den verantwortungsvollen Alkoholgenuss zu fördern.


wallpaper-1019588
Outfitideen für die wärmeren Tage:
wallpaper-1019588
2 Last-Minute Halloween Looks - The Half-Face Girl & Splattered nails
wallpaper-1019588
Apfel-Kürbis Milchreis
wallpaper-1019588
Das iPhone – Mehr als nur Kultstatus
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (200): Al Baumann und der künstlerische Selbstausdruck in der Körpertherapie
wallpaper-1019588
Pickel abdecken – ruckzuck sind sie unsichtbar
wallpaper-1019588
Zinksalbe – gutes Hausmittel gegen Pickel
wallpaper-1019588
Unser Joghurt-Test-Fazit: Es darf ruhig noch weniger Kristallzucker sein