Wer sich Geld leiht, kriegt jetzt Zinsen dafür

Euro_400Es ist soweit, die erste Bank zahlt jetzt Zinsen, wenn man sich bei ihr Geld leiht. Die dänische Bank Realkredit Danmark zahlt ihrer Kundin Eva Christiansen für einen dreijährigen Kredit Zinsen.

Die Kundin bekommt für das Schuldenmachen 0,0172 Prozent gutgeschrieben. Das bringt ihr zwar nur rund einen Euro pro Monat ein, wie unter anderem die Financial Times und Focus Money auf ihren Internetseiten berichten, ist aber ein Türöffner für Negativzinsen.

Das ist für das Geldhaus offenbar immer noch deutlich billiger als das Parken ungenutzten Geldes bei der Notenbank, denn deren durch EZB-Chef Mario Draghi festgelegte “Parkgebühren” sind deutlich höher.

Das ist kein wirtschaftliches Handeln mehr, sondern Monopoly in Reinkultur!


wallpaper-1019588
Auslaufmodell: Krieg
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Marina ist zurück und bescherrt uns mit „Handmade Heaven“ eine zauberhafte Pop-Nummer
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 16.09.2019
wallpaper-1019588
TCL Plex Smartphone vorgestellt
wallpaper-1019588
[Kurz-Rezension] „Sascha, Oligarch von Moskau“, Rhiana Corbin
wallpaper-1019588
NEWS: Reeperbahn Festival 2019 vom 18. bis 21. September