Wenn Pendeln krank macht

Bluthochdruck, Anspannungen, ständig Erkältungen, Erschöpfung, Übergewicht…Die Liste der psychischen sowie physischen Krankheiten, die Pendeln auslöst, lässt sich beliebig fortsetzen. Tagtäglich sind Millionen von Deutschen dem Pendelstress ausgesetzt. Dass es immer mehr werden, hat mit den Anforderungen der schnelllebigen Arbeitswelt zu tun. Mobilität und Flexibilität sind keine Floskeln, sondern werden vorausgesetzt. So verschieden wie die Menschen sind auch die Gründe für das Pendeln. Viele nehmen das krankmachende Pendeln in Kauf, weil sie ihre Familie nicht aus ihrer gewohnten Umgebung entreißen wollen. Aber auch Singles entscheiden sich oft für lange Pendelstrecken, weil die Stadt, in der der neue Arbeitgeber sitzt, nicht attraktiv genug ist oder weil sie ihr bisheriges soziales Leben nicht aufgeben wollen.
taegliches Pendeln

Arbeitgeber müssen umdenken

1-2 Tage Home Office bietet sich als Lösung an, um Arbeitnehmer vor den gesundheitlichen Folgen des Pendels zu schützen. Damit Arbeitnehmer von zu Hause aus auf alle wichtigen Dokumente zugreifen können, empfiehlt sich ein ausgeklügeltes Dokumentenmanagement (DMS), wie z.B. http://www.ser.de/produkte-loesungen/dokumentenmanagement.html. So können Mitarbeiter im Home Office bequem und schnell auf Dokumente zugreifen, bearbeiten und verwalten. Das erleichtert die Zusammenarbeit sowie die Kommunikation innerhalb des Unternehmens. Nicht nur Mitarbeiter im Home Office profitieren von einem Dokumentenmanagement Systems. Auch im Betrieb anwesende Kollegen profitieren von der Implementierung eines Dokumenten Management Systems. Dokumente lassen sich schnell auffinden, ohne dass verschiedene Ordner durchforstet werden müssen, in der die Dokumente in verschiedenen Versionen abgespeichert sind. Mit einem Klick sind die benötigten Dokumente abrufbar.
Home Office

Mit Dokumentenmanagement Zeit und Geld sparen

Nicht nur der Arbeitnehmer freut sich über pendelfreie Tage, in denen er produktiv von zu Hause arbeiten kann. Doch nicht nur er, sondern auch der Mitarbeiter auf Geschäftsreisen freut sich, dass er unterwegs problemlos alle Dokumente bearbeiten kann. Und der Arbeitgeber? Er profitiert davon, dass sein pendelnder Mitarbeiter nicht krank wird.
Bild: pixabay.com/Unsplash und StartupStockPhotos/thx


wallpaper-1019588
The Crew: Motorfest – Ein episches Autofestival für Next-Gen und die Rettung für Ubisoft?
wallpaper-1019588
Ghostbusters: Spirits Unleashed veröffentlicht seinen ersten kostenlosen DLC, die Facility Map und einen neuen Geistertyp
wallpaper-1019588
E3 2023: Xbox, PlayStation und Sony lassen die Messe trotz Comeback-Plänen sausen
wallpaper-1019588
Amazon kauft Tomb Raider-Rechte für satte 600 Millionen Dollar