Wenn ich genau wüsste...

Wenn ich genau wüsste...

Quelle: Helga und Gerd Steuer

Meine heutigen Abendgedanken
Ihr Lieben,


heute schrieb mir jemand eine E-Mail und fragte mich, ob ich an Horoskope glaube, ob ich nicht gerne wissen möchte, was die Zukunft bringt und ob ich abergläubisch bin.

Darauf kann ich nur antworten:
An Horoskope glaube ich nicht, denn niemand kennt die Zukunft.

Ich möchte auch nicht wissen, was die Zukunft bringt, denn ich möchte mich darauf konzentrieren, im HIER und HEUTE zu leben und das Leben zu genießen.


Ich bin auch nicht abergläubisch, denn was hat mein Leben z.B. damit zu tun, wenn mir eine schwarze Katze über den Weg läuft!


In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal einen Text hier veröffentlichen, den ich schon vor längerer Zeit hier gepostet habe und der meinem Denken und Fühlen sehr entspricht.

"Wenn ich wüsste ...

Wenn ich genau wüsste, es wäre heute das letzte Mal, dass ich Dich würde einschlafen sehen, würde ich Dich noch fester an mich drücken und den Herrn darum bitten, über Deine Seele zu wachen.

Wenn ich wüsste, es wäre das letzte Mal, dass ich Dich würde aus der Türe gehen sehen, gäbe ich Dir eine Umarmung und einen Kuss mit auf den Weg und Dich für einen weiteren zurückrufen.

Wenn ich wüsste, es wäre das letzte Mal, hörte ich Deine Stimme wie ein Gebet, würde ich jede Geste und jedes Wort in mich aufsaugen, damit ich sie jeden Tag "abspielen" könnte.

Wenn ich wüsste, es wäre das letzte Mal, dass ich eine zusätzliche Minute hätte, dann würde ich zu Dir  sagen: "ICH LIEBE DICH", anstatt anzunehmen, Du wüsstest es.

Wenn ich wüsste, es wäre das letzte Mal, dass ich den Tag mit Dir verbringen kann - dann würde ich ihn umso mehr genießen.

Sicherlich, es gibt immer ein Morgen, um ein Missverständnis zu klären, und wir bekommen immer eine zweite Chance, um alles richtig zu stellen.

Es wird immer ein Morgen geben, um zu sagen "Ich liebe dich" und sicherlich gibt es eine weitere Chance, um zu sagen "Kann ich noch etwas für Dich tun?"

Sollte ich mich aber täuschen und es gibt für mich kein Morgen mehr, möchte ich Dir sagen, wie gern ich Dich habe und hoffe, wir vergessen das nie.

Der morgige Tag ist niemandem versprochen, ob jung oder alt und heute kann Deine letzte Chance kommen, Deine Lieben ganz festzuhalten.

Solltest Du bis morgen warten, wieso tust Du es nicht heute?
Sollte Morgen niemals kommen, wird es Dir um diesen Tag sicherlich leid tun. Dass Du Dir nicht zusätzlich Zeit genommen hast für ein Lächeln, eine Umarmung oder einen Kuss und dass Du  zu beschäftigt warst, jemanden zu loben, was dessen einziger und letzter Wunsch war.

Also, behalte Deine Lieben heute ganz nah und flüstere ihnen ins Ohr. Sag ihnen, wie sehr Du sie magst und dass Du sie immer lieb behalten wirst.

Nimm Dir Zeit, um zu sagen "Es tut mir leid" "Bitte, vergib mir", "Danke" oder "Es ist schon gut". Und sollte morgen niemals kommen, wird es Dir um diesen Tag niemals Leid tun.

Schön, dass es Euch gibt."

Ich wünsche Euch eine gute angenehme und ruhige Nacht und grüße Euch herzlich aus Bremen

Euer fröhlicher Werner

Wenn ich genau wüsste...

Quelle: Karin Heringshausen






wallpaper-1019588
Kultivierte Funkiness – Gewinne 2×2 Karten für das Konzert von Unknown Mortal Orchestra in Heidelberg
wallpaper-1019588
Markus Söder fordert - fordert - fordert - fordert - - - -
wallpaper-1019588
Die Green Collection von sigikid - zum Kuscheln und Liebhaben
wallpaper-1019588
Schwarzgetarnte Rammattacken auf frei befahrbaren Schnellstraßen
wallpaper-1019588
So funktioniert Abzocke; Lobbyverbände, Justiz und Politik im gemeinsamen Vorgehen und der Dieselfahrzeugbesitzer ist der Dumme
wallpaper-1019588
Glitterbox Radio Show 077: Gershon Jackson
wallpaper-1019588
Brandnooz-Box August 2018
wallpaper-1019588
Mein Herbst Outfit mit karierter Culotte, Blazer und Loafers