Wenn die Motivation auf ihrem Hoch ist…

Liebe Leser,

letzten Sonntag kam der Wendepunkt wie von alleine. Plötzlich stand er vor der Tür. Ich war schon seit 9 Tagen wieder voll dabei, habe jeder Tag Sport gemacht und recht zuverlässig auf meine Ernährung geachtet… Jedoch gab es schon öfter die eine oder andere Ausnahme. Irgendwie machte es am Sonntag einfach “Klick” und plötzlich war mir klar: Du musst jetzt wirklich Gas geben!

Seit dem ist nichts wie vorher. Ich lasse in der Regel das weiße Brot stehen und gönne mit nicht “das eine Stückchen” auch wenn es vor mir steht. Auch Schokolade und die Geburtstagskuchen bei der Arbeit (gefühlt hat jeden Tag einer Geburtstag!!!) werden von mir konsequent ignoriert. Nur ein Glas Wein gibt es am Abend, wenn es einen Anlass dazu gibt!

Sport

Ich habe diese Woche bisher jeden Tag Sport gemacht und hatte am Dienstag ein Personal Training mit einem befreundeten Trainer, der mir alles gezeigt hat womit ich meine Muskeln rund um die Hüfte aufbauen kann ohne die Hüfte dabei zu belasten. Man glaubt es nicht wie viel man falsch macht, trotz jahrelanger Erfahrung und dutzenden von Trainings mit sämtlichen Trainern.

Am Mittwoch war ich bei einem Aquafit-Kurs, den eine Freundin von mir gibt und es hat mir supergut gefallen. Die Uhrzeit passt eigentlich um jede Woche teilzunehmen. Ich denke das wäre ein guter, fester Termin für die Woche. Vielleicht finde ich ja eine nette Begleitung, die auch Lust hat :p Ich werde mich mal im Freundeskreis umhören.

Am Donnerstag bin ich extra früh aufgestanden und habe das Training durchgezogen, was mir empfohlen wurde. Dadurch, dass mein Muskelkater an Tag zwei nach dem Training ja auf dem Höhepunkt war, habe ich es mit Sicherheit nicht ganz so hart durchgezogen wie mit dem Trainer zusammen. Aber Hauptsache ich war schön durchgeschwitzt und die Muskeln haben dabei wunderbar gebrannt 😉 .

Heute musste ich mich wegen enormer Kopfschmerzen leider krank melden, so dass es sicher keine Trainingseinheit geben wird. Es sei denn ich hüpfe in wenigen Stunden fit aus dem Bett. Leider bezweifle ich das jedoch sehr…

Am Sonntag nehme ich an einem Cross-Fit Probetraining teil, von dem mir vorgeschwärmt wurde. Ein Teilnehmer dort hat wohl damit auch die Folgen seiner Hüftdysplasie eingedämmt. Was natürlich für den Laden spricht 😉 Mal sehen wie es mir gefällt. Eigentlich habe ich nicht vor aus meinem Fitnessstudio-Vertrag rauszugehen, aber man weiß ja vorher nie, wie es dann ist. Vielleicht bin ich ja hoffnungslos begeistert und will nie wieder was anderes machen als in dem Crossfit-Studio zu trainieren ^^

Ernährung

Wie schon gesagt lasse ich keine Ausnahmen zu. Am Donnerstag habe ich mir aber von einer Kollegin ein Ballisto bringen lassen, als ich kraftlos im Ruheraum rumsaß. Ich bin leider seeehr wetterfühlig, das Wetter war gestern extrem wechselhaft und mein Kreislauf war absolut auf dem Tiefpunkt. Natürlich kann man dahinter auch vermuten, dass es an der “Saftkur” liegt… Die ich allerdings nicht wirklich streng durchziehe. Ich denke es war die Kombination aus Beidem.

Ich trinke Gemüsesäfte statt Mahlzeiten zu mir zu nehmen, nur wenn ich Lust habe. Wenn ich zum Essen verabredet bin, esse ich auch Salat oder Gemüse mit Hähnchen oder zum Frühstück Quark mit Früchten wie heute. Ich bin da nicht sonderlich streng und will daraus keine große Detox-Veranstaltung machen. Ich trinke dir Säfte nur dann, wenn ich keinen großen Hunger habe und locker eine Mahlzeit damit ersetzten kann. Ansonsten achte ich sehr darauf viel Eiweiß zu mir zu nehmen, um das Muskeltraining zu unterstützen. Wo kein Eiweiß da wachsen auch keine Muskeln 😉 Das ist mir durchaus bewusst.

 Motivation

Ich habe mir zur Motivation bei Fabletics für mein angesammeltes Guthaben ganz viele Sportklamotten bestellt und freue mich sehr darauf alles anzuprobieren. Sobald ich richtig fit bin und aus dem Bett komme, probiere ich sie selbstverständlich an! Ich werde darüber berichten, wie mir die Klamotten gefallen und natürlich ein paar Bilder machen :-) Erst hatte ich mich über die VIP Mitgliedschaft geärgert, weil ich öfter vergessen hatte zu pausieren, jetzt jedoch freue ich mich sehr, dass ich – ohne es groß zu merken – so viel Guthaben angesammelt hatte und eine große Bestellung aufgeben konnte.

Gesundes Rezept

gesunder Salat

Auf dem Bild könnt ihr mein Abendessen (Spargel-Hähnchen-Salat) vom Mittwoch bewundern 😉

Rezept für 3 Personen:

– 150 g Feldsalat
– 200 g Spargelspitzen gekocht
– 500 g Cherry-Tomaten in der Mitte geteilt
– 250 g Linsen aus der Dose abgegossen
– 300 g Hähnchen gebraten
– 1 Orange zum auspressen als Dressing

Alle Zutaten auf einem Teller anrichten. Salzen, Pfeffern und etwas frischen Orangensaft drüber.

Et voilá … Guten Appetit!


wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Ein Abend mit Steven Soderbergh
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 13
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 13. Türchen
wallpaper-1019588
12. Die Geschichte vom Sterntaler
wallpaper-1019588
11. Upcycling von Schallplatten