Wenn der Tarif schneller ist als das Mobilfunknetz


Erinnern Sie sich noch, als die Mobilfunker GPRS einführten? Es war eine Zeit, in der die Tarife offenbar der technischen Realität hinterherhinkten. Durch prohibitiv hohe Megabyte Preise, konnte ein Handy bin in Minuten so manches Prepaidguthaben aufbrauchen oder hohe Rechnungen verursachen. In der Schweiz ist jetzt etwas ganz Neues geschehen. Es gibt ein neues Mobilfunkabo – nur diesmal gibt es das Mobilfunknetz dazu noch gar nicht.

Infinity Tarife (swisscom.ch)

Infinity Tarife (swisscom.ch)

Die Swisscom hat ein neues Tarifschema eingeführt. Das ist insoweit nichts Neues und vielleicht sogar keine Meldung wert. Doch es gibt mehrere Besonderheiten: einmal schafft die Swisscom den Strafzoll zu fremden Festnetzen ab. Auch ist in allen Tarifen wirklich die gesamte Schweiz samt Mobilfunknetze dabei. Bei den höherwertigen Angeboten ist sogar etwas Kommunikation mit dem Ausland schon mit eingerechnet.

Der Hauptfaktor, der sich ändert, ist jedoch die Mobilfunkgeschwindigkeit. Im günstigsten Abo für 59 CHF im Monat, was rund 49 Euro entspricht, ist eine Flatrate mit 0,2 MBit/sec enthalten. Das ist in etwa EDGE-Geschwindigkeit und reicht für Mails, den Facebook Client oder Opera Mini surfen völlig aus – auch wenn Swisscom hier zum höheren Abo rät, das bis zu 1 MBit/s anbietet.

Der Witz ist jedoch das infinity XL Abo, das Surfen mit 100 MBit/s verspricht und stolze 169 CHF im Monat kostet, also etwa 140 Euro.

Denn hier bleibt es wohl beim Versprechen. Eines gibt hier unten nicht: ein Mobilfunknetz, das 100 MBit/s bieten kann. Die Swisscom hat das LTE Abo eingeführt, bevor sie LTE eingeführt hat. Fairerweise muss man sagen, dass in diesem Abo auch 200 Minuten im Ausland inklusive sind, ins Ausland gar unlimitiert. Nur wenn jemand viel ins Ausland sprechen muss, fährt in der Schweiz mit einer yallo Karte erheblich besser.

Werfen die Kunden einen Blick über die Grenze, dann wird das Hochpreisland Schweiz wieder sichtbar. Das günstigste Abo entspricht in etwa dem Yourfone Angebot, auch wenn man dort 500 Megabyte in einer höheren Geschwindigkeit angeboten bekommt. Yourfone kostet ohne Vertragsbindung 24,90 Euro im Monat – und ist damit etwa halb so teuer wie die Variante der Swisscom.

Schlagwörter: Datentarife, Flatrates, GPRS, LTE, Mobilfunk, Schweiz, Swisscom, Tarife


wallpaper-1019588
DIY - Bauchtaschen Upcycling | The Nina Edition
wallpaper-1019588
Flüge zwischen den Inseln werden ab 8. Juni Realität
wallpaper-1019588
Apple verdoppelt Preis für RAM-Update
wallpaper-1019588
[Rezension] Andreas Winter „Heilen durch Erkenntnis“