Wenn der Himmel weint – Gedicht vom 05.05.2020

„Wenn der Himmel weint“

Eines möchte ich deutlich erwähnen,
auch der Himmel weint manchmal viele Tränen.
Doch ohne Tränen zu vergießen,
kann im Leben nichts Neues sprießen.

Darum dürfen auch wir Tränen nicht verstecken,
denn sonst werden wir eines Tages innerlich verrecken.
Nämlich an den unterdrückten seelischen Schmerzen,
welche gehen vielen Menschen oft an die Herzen.

Ja ich muss es diesmal so dramatisch sagen,
denn derzeit gibt es keine Antwort und doch so viele Fragen.
Wir brauchen keine Mauer um unsere Gefühle bauen,
doch dafür öfter in die empfindsamen Herzen schauen.

Genauso wie die Natur den Regen braucht zum Leben,
darf es in uns auch Traurigkeit und Tränen geben.
Weil nur mit Sonne und Regen kann alles gedeihen,
und wir finden neue Lebensfreude wenn wir lernen zu verzeihen.

(Helmut Mühlbacher)

  • Wenn der Himmel weint – Gedicht vom 05.05.2020
  • Wenn der Himmel weint – Gedicht vom 05.05.2020
  • Wenn der Himmel weint – Gedicht vom 05.05.2020

wallpaper-1019588
Cuphead bekommt für Xbox One, PS4 und Switch Box Version mit DLC im Bundle
wallpaper-1019588
Hundenamen aus Filmen
wallpaper-1019588
Jett: The Far Shore mit Steam Release kostenlose neue Inhalte die Story abschließen
wallpaper-1019588
Weltherztag ♥ World Heart Day