Traumfarben – Gedicht vom 05.05.2020

„Traumfarben“

Manchmal schenkt uns der Himmel die schönsten Gaben,
heute am Morgen begleiteten mich diese Traumfarben.
Zur Arbeit gehe ich jeden Morgen um 05.20 hinaus,
so sah der Sonnenaufgang am Grabensee aus.

Meiner Meinung nach braucht es hier keine Worte mehr,
bei diesem herrlich, farbenfrohen Wolkenmeer.
Demut vor der Schöpfung bekommt man bei diesem Blick,
darum ich ein kurzes Dankgebet in den Himmel schick.

Eines habe ich an diesem Morgen noch bei Gott bestellt,
Friede im Herzen und Liebe für die ganze Welt.
Auch wenn dies jetzt für euch NAIV klingen kann,
sehen wir uns doch diese Traumfarben am Himmel an.

Bald soll das Leben von uns allen wieder voller Farbe sein,
deshalb wünsche ich im Herzen hellen Sonnenschein.
So wie dieses Bild von den Wolken wurde gemalen,
möge in jedem von euch die Lebensfreude strahlen.

(Helmut Mühlbacher)

  • Traumfarben – Gedicht vom 05.05.2020

wallpaper-1019588
Ubisofts CEO nennt Gründe für Einstampfen von Ghost Recon Frontline, einem Battle Royale Spin-Off
wallpaper-1019588
BlazBlue Erschaffer Toshimichi Mori verlässt nach 2 Jahrzehnten vom Studio Arc System Works
wallpaper-1019588
Dead by Daylight nächstes Kapitel laut Insider mit For Honor Thema
wallpaper-1019588
[Comic] Crossover [1]