Wen interessieren schon die Ursachen?

Es wird gestritten, debattiert und umverteilt nach dem Motto "Hauen, Stechen, Täuschen!". Was für eine Freizeitbeschäftigung!

Wie absurd es ist, Individuen zu vergleichen, fällt spätestens auf, wenn Frauen und Männer miteinander verglichen werden sollen. Sie ergänzen sich, passen zusammen oder eben nicht. Punkt.

Damit einher geht ein Arsenal von Tricks, wie Menschen sich beeinflussen und manipulieren, um andere zu dominieren, auszubeuten und auszunutzen. Das bringt uns zum Neusprech der vermeintlichen "Überbevölkerung". Da sind nur zu viele auf einem Platz: 10 Menschen in einer 20 qm kleinen Hütte, 1000 Menschen in einem Haufendorf oder in einem Hochhaus statt in Streusiedlungen mit dezentraler Ernergieerzeugung und dezentralen Trinkwasserbrunnen, dezentraler Abwasserentsorgung und dezentraler Selbstverwaltung. Na? Fällt der Groschen?

Und warum? Sie werden gelockt durch Lügen und Täuschungen - vom Land in die Stadt, von Nordafrika nach Europa und enden eingepfercht in Ghettos und Gefängnissen, Auffanglagern und Asylheimen. Vagabundierende Kinder kommen auf dumme Gedanken. Jugendliche entwickeln kriminelle Energie. Erwachsene sind ihrer Menschenwürde und ihrer Menschenrechte beraubt.

Wie absurd! In der vermeintlich sooooooooooo dicht bevölkerten BRD mit 200 Menschen pro Quadratkilometer sind ganze Quadratkilomenter Gewässer, Naturschutzgebiete und Feuchtgebiete, Wälder, Landwirtschaft und Truppenübungsplätze menschenleer. Wo hocken die Menschen? Streusiedlungen sind meistens verboten! Trotzdem gibt es sie noch, weil sie historisch gewachsen sind.

Wer hat denn ganze Landstriche abgeholzt? Wer hat land- und forstwirtschaftliche Monokulturen geschaffen, die als Steppe enden müssen? Millionen von Rindern und Getreidefelder verwüsten das Land, damit woanders Hamburger gefressen werden.

Wer hat Staudämme gebaut? Die größte Katastrophe unseres Planeten findet seit Jahrzehnten rund um den Aralsee statt und nicht in Fukushima! Und wofür? Um woanders vergiftete Baumwolle zu ernten, was inzwischen nicht mehr geht, weil die Felder versalzen sind! Wie absurd!

Das Hinterfragen von Ursachen macht manche Debatte überflüssig.

Siehe das Buch aus dem Jahr 1960 !!! "Überall ist Babylon" von Wolf Schneider.


wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Neues Projekt – Raspberry Pi3
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
Biomarkt Alnatura schafft Plastiktüten ab
wallpaper-1019588
[Lesestatistik] Das war der Juli, August und September 2018...
wallpaper-1019588
Gastbeitrag: 340 wunderbare Kilometer mit dem Rad nach Kopenhagen – inkl. Tipps
wallpaper-1019588
#Wochenrückblick – Es ist zu warm.
wallpaper-1019588
Stillstand in der Physik?