Weltmeisterliches Training in der Esprit Arena

Weltmeisterliches Training in der Esprit ArenaHallo, ihr Lieben!
Mit einem öffentlichen Training hat sich die deutsche Fußballnationalmannschaft am 01. September in der Düsseldorfer Esprit Arena bei den Fans für die grandiose Unterstützung während der Weltmeisterschaft in Brasilien bedankt.
45.000 Fans sind der Einladung des DFB gefolgt.
 Nationaltrainer Joachim „Jogi“ Löw betonte: „Die Unterstützung der Fans war und ist für uns sehr wichtig, dafür möchten wir uns heute bedanken.“ 
Oliver Bierhoff bedankte sich ebenfalls und gab bekannt, dass die ehemaligen Nationalspieler Per Mertesacker, Miroslav Klose und Philipp Lahm am Mittwochabend im Rahmen des Länderspieles "Deutschland gegen Argentinien" in der Esprit Arena ehrenvoll verabschiedet werden.
Nach der Begrüßung trainierten die Weltmeister rund 70 Minuten auf dem Düsseldorfer Rasen.
Den Fans bot sich damit ein Überblick über die Trainingseinheiten des DFB.
Die Stimmung in der Arena war nicht zu toppen. Gut gelaunte Fans in Trikots und eine Fußballmannschaft, der die Freude über den vierten Stern noch ins Gesicht geschrieben stand.
La-Ola Wellen gingen durch die Tribüne und die Fans feuerten „ihre“ Weltmeisterjungs beim Training an. Nach guten 70 Minuten endete das Training mit großem Jubel der Fans.
500 Minifußbälle wurden seitens der DFB Elf in die Zuschauermenge geschossen. Im Anschluss wurden Manuel Neuer als „Spieler der WM“ und Mario Götze für sein „Tor des Turniers“ ausgezeichnet.
Am Ausgang gab es schließlich ein Poster der Nationalelf als Andenken an das „Weltmeister Training“ in Düsseldorf.
Wir drücken den Jungs für das Länderspiel gegen Argentinien die Daumen und hoffen natürlich auch gegen Schottland am 07. September in Dortmund auf einen Sieg.
Ragna