Weltbild / Hugendubel-Tablet schneidet im Test schlecht ab.

Weltbild / Hugendubel-Tablet schneidet im Test schlecht ab.

Bild: tabtech.de

Nachdem der Weltbild/Hugendubel eBook Reader im Praxistest ja recht gut abgeschnitten hat, wurde nun das neue Tablet von Welbild und Hugendubel, von Christof bei tabtech.de, einem ausführlichen Praxistest unterzogen. Und dieser lässt leider nicht unbedingt Freude aufkommen.

Im Test wurde deutlich, das der günstige Preis leider auf Kosten einiger eklatanten Schwächen geht. Zu diesen gehört ein nicht stabil laufendes Android 2.3, Programmabstürze, Verarbeitungsmängel, die geringe Display Auflösung und einiges mehr. Positiv fielen der kapazitive Touchscreen, der vorhandene Android Market und die Lautsprecher auf.

Doch leider überwiegen die Schwächen ganz klar. Alle die sich für das Weltbild/Hugendubel-Tablet interessieren, sollten sich auf jeden Fall den Testbericht und das dazugehörige Video auf Tabtech.de unbedingt einmal anschauen.

Quelle


wallpaper-1019588
Wintersonnenwende – der kürzeste Tag und die längste Nacht des Jahres 2017
wallpaper-1019588
Wenn der Zahnarzt Schmerzen kriegt
wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
Klaustrophobische Schuldzuweisungen in zusammengeschusteter Figurenkonstellation
wallpaper-1019588
Trailer: Rage 2 (Gameplay)
wallpaper-1019588
Das Dragon Ball Symphonic Adventure-Orchesterkonzert macht auch in Deutschland Halt
wallpaper-1019588
cobicos Sunny Day LSF15
wallpaper-1019588
GURR: Das perfekte Alibi