Duke Nukem 3D nun auch für Android-Tablets erhältlich.

duke-nukem-3d-android-tablets-smartphones

The Duke is back in Town! Oder besser gesagt, der Duke ist nun auch auf Android-Tablets und Smartphones anzutreffen. Machineworks Northwest hat den Duke in seiner besten Rolle von anno 1991 auf Android portiert. Grafisch wurde nichts geändert, uns bleibt also die Old-School Grafik von 1991 mit Ihren 3D-Modellen und Texturen erhalten.

Um den Duke auf seinem Android-Tablet oder Smartphone zu spielen, benötigt man mind. Android 1.6 oder höher. Das sollten wohl alle Android-Geräte hinbekommen. Eine SD-Speicherkarte ist aber Voraussetzung, da das Spiel darauf gespeichert wird.

Gesteuert wird der Duke entweder über Multi-Touch Gesten oder den eingeblendeten Sticks. Die erste Episode von Duke Nukem 3D for Android kostet den gewillten Spieler 0,70 Euro im Android Market, die beiden weiteren Episoden müssen für je nochmals 0,70 Euro hinzugekauft werden. Aber für den Duke ist der Preis meiner Meinung nach, mehr als gerechtfertigt.

Ich werd jetzt mal die “Wahnsinnssumme” von 2,10 Euro investieren, in alten Erinnerungen schwelgen, hilflosen Damen zur Rettung eilen und den Aliens die Köpfe wegballern. ;)

Duke Nukem 3D im Android-Market

Quelle


wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Flugstunden für serpentesische Passagiere
wallpaper-1019588
Und Sonntag kriegte sie in die Fresse. Andrea Nahles, "die Genossin mit dem tödlichen Biss" (BILD)
wallpaper-1019588
Hiromi Tsuru, Synchronstimme von Bulma, ist mit 57 Jahren verstorben
wallpaper-1019588
So funktioniert Abzocke; Lobbyverbände, Justiz und Politik im gemeinsamen Vorgehen und der Dieselfahrzeugbesitzer ist der Dumme
wallpaper-1019588
Glitterbox Radio Show 077: Gershon Jackson
wallpaper-1019588
Brandnooz-Box August 2018
wallpaper-1019588
Mein Herbst Outfit mit karierter Culotte, Blazer und Loafers