Weitergedacht: Den Raum der Möglichkeiten eines Projektes erweitern


Aufgabe von Projekten ist es ja, eine Lösung zu finden, wofür es (noch) keine fertige Antwort gibt. So sind sie definiert und das steht (so in etwa zumindest) sogar in der DIN ISO-Norm für Projekte. Dazu muss sich ein Projekt hin und wieder darauf besinnen, welcher Raum denn zur Lösungsfindung zur Verfügung steht. 
Schauen Sie bitte mal auf das folgende Modell:

Weitergedacht: Den Raum der Möglichkeiten eines Projektes erweitern
In der Mitte steht Moritz. Moritz symbolisiert das Projektteam oder Sie, als Projektleiter. Der weiße Kreis beschreibt all das, was Sie selbst oder Ihr Projetteam für möglich und realistisch halten. Der blaue Kreis beschreibt all das was grundsätzlich möglich wäre.
Weitergedacht: Den Raum der Möglichkeiten eines Projektes erweitern
Was ist denn Ihr Raum der Möglichkeiten Ihres Projektes?
Sie haben zum Start des Projektes wahrscheinlich schon eine Lösung im Kopf, zumindest die Richtung, in die das Projekt gehen muss.  Alles darüber hinaus ist Spinnerei, ist schlicht nicht realistisch… lieber auf dem Boden bleiben. Der weiße Kreis ist unser subjektives und persönliches Empfinden, was für das Projekt möglich ist. Man nennt es auch gerne Erfahrung.
Der blaue Kreis dagegen ist das, was tatsächlich möglich ist. Denn das was wir für möglich halten und das, was wirklich möglich ist, ist ja nicht dasselbe. Vielleicht gibt es da draußen auf dem Markt Lösungen, die für das Projekt wunderbar passen könnten. Vielleicht hat jemand fast das gleiche Projekt schon einmal gemacht und hat ganz andere Lösungen gefunden. Aber weil das Team von diesen Möglichkeiten nichts weiß und das auch gar nicht für realistisch hält, versucht es erst gar nicht, sich in diese Richtung zu bewegen. Fazit: wir haben im Projekt die Aufgaben, die bestmögliche Lösung zu finden, gehen das Thema aber gar nicht so an, weil wir es nicht für realistisch halten, obwohl es durchaus realistisch ist.
Was wäre wenn…. Das Projektteam den Bereich dessen, was es für möglich hält, einfach mal verlässt? Oft es gibt auch Situationen, da heißt es: Überwinde die Grenzen des gesteckten Rahmens oder gehe unter. Und unter den Voraussetzungen scheint es auf einmal wie selbstverständlich:
Das Projekt findet Lösungsansätze, die vorher (scheinbar) nicht vorhanden oder möglich gewesen sind. Weitergedacht: Den Raum der Möglichkeiten eines Projektes erweitern
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

wallpaper-1019588
Appetitzügler: Test & Vergleich (03/2021) der besten Appetitzügler
wallpaper-1019588
The Journey: Trailer zum Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
#1079 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ Februar
wallpaper-1019588
Carbon 1 MK II Karbonfaser-Smartphone ab sofort vorbestellbar