Weiter als nah dran - Anna Ingerfurth

Phantastische Ebenen, Räume und Nicht-Räume. Realität und (Un)Wirklichkeit – die Wagenhallen-Künstlerin Anna Ingerfurth spricht in ihren oft kleinformatigen Bilder große Themen an. Morgen eröffnet ihre Einzelausstellung "Weiter als nah dran" in der Galerie Valentien mit einem umfassenden Spektrum neuer Arbeiten.
Anna Ingerfurth schafft Bildwelten, die zum Eintauchen, Genießen und Nachdenken einladen - ihre Bilder sind einerseits realistisch mit kleinen, neutralen Figuren bevölkert, doch diese stehen mal auf Farbflächen, mal im Raum, der dann abstürtzt – reale Szenen und gleichzeitig surreal.
Die Illusion von oben und unten, links und rechts wird erstellt und gleich wieder aufgehoben und gebrochen. Architektonische Versatzstücke, Böden, Wände und Decken sind oft nicht dort, wo der Betrachter sie erwartet, oder sie fehlen ganz und machen Ornamenten Platz.
Inmitten dieser irritierenden Umgebung sitzen, stehen, gehen und interagieren menschliche Gestalten. Zurückhaltend gekleidet und ohne besondere Merkmale bieten sie dem Betrachter die Möglichkeit, sich in die Menschen hineinzudenken, in diese ungewohnte Umgebung einzutauchen - eine Umgebung, die mit ihrer Fragwürdigkeit auch Leichtigkeit bringt, und damit verschiedenste Möglichkeiten eröffnet.
Gleichzeitig lädt Anna Ingerfurth die Betrachter ein, aus der Nähe jedes Detail im Kleinen zu erkennen und mit der gebotenen Distanz das große Ganze nicht aus dem Blick zu verlieren. „Anna Ingerfurths kleinformatige Tableaus sind ein Fest für Ästheten, Soziologen, Psychologen und andere Traum- oder Raumdeuter. Entscheidend aber ist, dass hier eine Künstlerin die Oberhand behält, ohne die Deutungshoheit für sich zu beanspruchen“, bringt es Dr. Ralf Christofori im Ausstellungs-Katalog auf den Punkt. Unser Bild zeigt die Arbeit "Überstürzter Nachholbedarf".
Wir lassen uns diese Ausstellung auf keinen Fall entgehen.
Weiter als nah dran
Anna Ingerfurth
15. September - 7. November 2015
Eröffnung:
Mo, 14. September 2015
19:30 Uhr
Öffnungszeiten:
Di-Fr 13-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr
Galerie Valentien
Gellertstr. 6
Stuttgart-Ost
www.galerie-valentien.de 

wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Kalb, Kartoffel und Lauch
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Snowy vs. Jason Williamson: All fucked up
wallpaper-1019588
Tindersticks: Vertrauter Nucleus
wallpaper-1019588
Nick Cave: Unermüdlich
wallpaper-1019588
Die Hitlerpartei NSDAP lässt grüßen!