Weinjob – Sinnvolle Beschäftigung gesucht?

Viele Menschen leiden unter dem Nichtstun, weil ihr Unternehmen geschlossen wurde. Die Winzer aber suchen händeringend nach Helfern, um die dringend notwendigen Arbeiten in den Weinbergen durchführen zu können. Eine Online-Plattform will beide verbinden.

Ausgerechnet jetzt sind für viele ausländische Mitarbeiter die Grenzen geschlossen. Um Arbeitssuchende - etwa aus dem Handel oder der stillgelegten Gastronomie - mit verzweifelnden Winzern zusammen zu bringen, initiiert Franz Regner die Kampagne #ernte2020sichern. Auf der Onlineplattform weinjobs.com können Winzer und Winzerinnen jetzt kostenlos inserieren.

Weinjob – Sinnvolle Beschäftigung gesucht?

Üblicherweise kostet ein Inserat bei weinjobs.com 98 Euro. Um einen konstruktiven Beitrag zur aktuellen Situation zu leisten, können Anzeigen mit dem #ernte2020sichern jetzt aber kostenlos online gestellt werden. Die Anzeigen werden infolge bewusst im geografischen Umfeld des Arbeitgebers beworben, damit idealerweise Mitarbeiter in der Region gefunden werden.

Die Seite weinjobs.com wurde 2012 für die Weinbranche geschaffen und ist mittlerweile die führende Wein-Stellenplattform im deutschsprachigen Raum mit mehr als 4.400 registrierten Stellensuchenden und 1.800 Arbeitgebern. Die Plattform steht aber auch Anbietern im Gemüse- und Obstbau zur Verfügung.


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?