Wein als Investment

Wir Weinliebhaber haben es schon immer gewusst. Wein ist eine lohnendes Investment. Jedoch, wer kauft Wein um damit Renditen von 15%, 20% oder mehr pro Jahr zu verdienen? Das sind sicher noch wenige unter uns. Wir kaufen uns eine Flasche Wein, weil wir diese auch mal trinken wollen.

Aber es gibt sie – die Leute, die Wein als Investment betrachten und weniger Wein trinken wollen. Also Wein als Geldanlage. Speziell Spitzen-Bordeaux haben sich in den letzten Jahren um fast 20% verteuert. Also eine tolle Rendite!

Und wer nicht die optimalen Lagerungsbedingungen für diese edlen Tropfen hat, kann zur wineBank gehen. Hier gibt’s Schließfächer für die Weinflaschen mit optimalen Lagerungsbedingungen.

Mehr dazu gibt’s im folgenden Beitrag von RTL – Wein als Geldanlage


wallpaper-1019588
Job der Woche: Leiter Influencer Management (m/w) bei Freaks 4U Gaming
wallpaper-1019588
Geschichten über Liebe, Hass und Sex – Sam Vance-Law im Interview
wallpaper-1019588
Gillbach-Hahn mit Schwarzwurzel und Möhre
wallpaper-1019588
Hand-Lettering: Feder und Tine
wallpaper-1019588
CATRICE Active Warrior //BEAUTY
wallpaper-1019588
Belly: Mit Feuerszungen
wallpaper-1019588
Telekom-Chef will dem Wettbewerb „das Licht ausblasen“
wallpaper-1019588
Immer am Ball bleiben