Weihnachtskarten

Heute habe ich endlich mal drangesetzt und nachgezählt wieviel Weihnachtskarten ich noch basteln muß. Hui, da kam ich auf die Zahl von 50 Stück.
Ich bastel ja wirklich für mein Leben gerne, von daher ist die Zahl nicht besorgniserregend für mich. Am längsten dauert es bei mir übrigens immer mich für ein Muster zu entscheiden. In diesem Jahr wollte ich mal etwas ohne Designer Papier und viel Schnick Schnack machen. Clean und Simple heißt das wohl in Fachkreisen. Ich nenn das immer "ohne Schnick Schnack".
Als Kartenrohling ist mir persönlich flüsterweiß und vanille zu dünn. Zumindest wenn man nur Stempeln möchte.
Daher habe ich mich Farbkarton in elfenbein entschieden. Dieser Farbkarton ist etwas dicker, poröser. Als Kartenrohling perfekt geeignet.
Und so habe ich gestartet, die ersten 20 Karten sind schon fertig.
Weihnachtskarten
Den Kranz aus dem Set "Es weihnachtet sehr" habe ich in gold embosst. Die kleinen roten Ilexbeeren kann man ganz leicht herstellen. Dafür kleine Punkte mit dem Tombow Kleber setzen. Diese Punkte mit rotem Glitter bestreuen.
Weihnachtskarten
Der Gruß ist in chili gestempelt. Kleiner Tipp: da der Farbkarton poröser als vanille ist, unbedingt den Stempel etwas länger draufdrücken. Der Karton saugt nämlich ganz schön viel Farbe auf.
Viele GrüßeEure Irene

wallpaper-1019588
Richtig lüften und Energie sparen: Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
[Comic] Stumptown [1]
wallpaper-1019588
Vor der Bürotür macht der Feiertagsstress nicht halt – Wie Sie helfen können
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Gigaset GX4 feiert Premiere