Weihnachtsgebäck: Anistaler

Weihnachtsgebäck: Anistaler

Noch kein Bild vorhanden

Zutaten für die Anistaler:
  • 120 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 5 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Messerspitze geriebene Zitronenschale
  • 2 Eigelb
  • 2 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1 Sternanis, zermahlen
  • Marillenmarmelade
  • Bitterschokolade zum Dekorieren

Zubereitung Aistaler:
Die weiche Butter mit Staubzucker, Vanillezucker und der Zitronenschale schaumig rühren. Nach und nach das Eigelb und die Eier dazugeben und einrühren. Mehl und Anis mit einem Kochlöffel in die Butter-Eiermasse einarbeiten und kurz durchrühren.
Den Teig in einen Spritzsack einfüllen, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech kleine Taler aufspritzen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad für etwa 6 Minuten backen.
Das Gebäck auskühlen lassen, mit der Marmelade bestreichen und wiederum mit einem Taler bedecken. Zum Schluss flüssige Schokolade mit einer Spritztüte als Fäden über die Kekse spritzen.

wallpaper-1019588
Die berufliche Selbständigkeit – der Sprung in die Freiheit
wallpaper-1019588
1. Jagaball im Mariazellerland – Fotobericht
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
Classic Black Dress Outfit
wallpaper-1019588
Wer ist bitte Sandra Gal
wallpaper-1019588
Shameless Selfpromotion: Hagen Mosebach B2B arkadiusz. (at) Kater Blau | Acid Bogen (Criminal Bassline Showcase) | 11.10.2019
wallpaper-1019588
Buchblog-Award: Das sind die besten Buchblogs 2019 #bubla19