Weihnachten in der Gastronomie

cora_banner3_rot_zpsc966c5d2

Blogger-Forum-Adventskalender – Weihnachten in der Gastronomie

Dies ist mein Beitrag zum Blogger-Forum Adventskalender. Türchen 11 ist also mein Zuhause. Gestern gab es etwas von Caro! Nämlich wie man die besten Plätzchen der Welt macht: Vanillekipferl!
Und wir Franken halten ja zusammen und deswegen kommt morgen was beim Wolfsmedchen online!

„Ne Klacks!“, denkt man sich, wenn das Stichwort „Plätzchen Backen“ fällt. Für mich ist das ein Graus. Bisher war es in all den Betrieben, in denen ich arbeitete so, dass es zu Weihnachten hieß: backe, backe, backe.

lebkuchen

Leider redet man in der Gastronomie nicht von Haushaltsmengen, sondern von mehr. So musste ich jetzt kurz vor Dezember (zusammen mit den Chefs) 5 Plätzchensorten mit je 300 Stück herstellen. Und noch eine Marmelade mit je 300 Gläschen mit circa 120ml Fassungsvermögen.

marmelade

Und damit man sich diese Menge mal vorstellen kann: 45 Kilo Äpfel, 15 Kilo Gelierzucker verarbeiteten wir zu Marmelade und knappe 10 Kilo Mehl wanderten in die Plätzchen.

vanille

Dafür brauchten wir 1,5 Tage um alles von den einzelnen Rohstoffen bis hin zum fertig verpackten Geschenken herzustellen.
Sicherlich denken sich auch viele, dass man dann nur am Naschen ist. Ja schon, aber irgendwann hängt das einem zu den Ohren raus. Deswegen kann ich die selbstgemachten Plätzchen nur probieren, nicht wirklich ernsthaftig essen.

Zutaten
… für die Bratapfelmarmelade

- 1500 g Äpfel
- 1 Zitrone
- 50g gehackte Mandeln
- 300ml Apfelsaft
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 Messerspitze Zimt
- 500g Gelierzucker (1:2)
- 100g Rosinen
- etwas Calvados

Herstellung
… der Marmelade

1. Äpfel, Zitrone, Mandeln im Ofen garen (200 Grad, 25 Minuten)
2. Dann zusammen mit den Rest circa 5 Minuten kochen.
3. Sollten die Äpfel nicht zerfallen, mixen.

Ergibt: 5x 250ml Gläser

(Die von meiner Mama zugeschickten Vanillekipferl sind aber so gut wie leer! Die von Mutti sind immer noch am Besten!)

  • 11. Dezember 2013
  • Kommentare 0
  • Veröffentlicht in: Blog(s)
  • Schlagwörter: Blogaktion