[Weihnachten] Advendskalender Inspiration

Weihnachten15

Es ist mal wieder soweit, die Adventszeit steht vor der Tür und alle machen sich schon Gedanken was für einen Kalender es dieses Jahr wohl geben soll für die Liebsten Daheim und den ein oder anderen in der Familie und Freundeskreis.

Zumindest stehe ich jedes Jahr vor der Entscheidung…soll es etwas aufwändiger werden? Oder doch einen einfachen Schoki-Kalender aus dem Supermarkt? Es gibt so unglaublich viele Möglichkeiten…einige habe ich euch mal zur Inspiration zusammengesucht. Vielleicht ist ja einer dabei der euch gefällt und in die Tat umgesetzt wir!


Idee No.1:
14.106
Darf es ein wenig Recycling sein vielleicht?

So finden 24 leere Klorollen doch noch eine wunderbare Verwendung!

Und so einfach geht’s:
Ein Ende der Klorollen zusammenklappen, befüllen, und dann die andere Seite ebenfalls zu klappen. Anschließend noch schnell etwas verzieren und mit einer Nummer versehen. So schnell und so einfach zu erstellen!

(Hätte ich über das Jahr so viele Klorollen gesammelt…naja es kommen ja noch ein paar Weihnachtsjahre)


Idee No.2:

14.102Und schon wieder ein recycelter Adventskalender!
Dieses mal aus Zeitungspapier…

Und so einfach geht’s:
Du brauchst einfach zwei Seiten Zeitungspapier. Zwischen diese beiden Seiten verteilst du 24 Kleinigkeiten möglichst gleichmäßig (im Idealfall wie auf dem Bild links). Dann wird das Zeitungspapier zu einzelnen Päckchen vernäht (Achtung: du musst überall 2x nähen)…denn die Päckchen müssen ja noch auseinander geschnitten werden. Und fertig!


Idee No.3:

14.104

Aus To-Go-Kaffebecher wird ein wunderschöner Adventskalender!

Und so einfach geht’s:
Du besorgst dir einfach 24 To-Go-Kaffebecher und verzierst nach Lust und Laune.

Ob aufgehängt oder gestapelt…ich denke das ist einiges möglich!

Schön finde ich, das hier besonders viel Platz ist auch mal für etwas größere Geschenke zwischendurch und man es noch nicht erahnen kann :)


Idee No.4:

14.10Mal was praktisches wenn die Geldbörse leer ist.

Und so einfach geht’s:
Schnapp dir dein Muffinbackblech und fertige dazu passende Kreise oder Sterne, was eben passt, aus Pappkarton an. Darauf kommen dann die 24 Zahlen. In die einzelnen Förmchen noch schnell etwas versteckt, Deckel drauf und fertig!

Diese Version ist aufgehängt wirklich etwas schöner (wie auf dem Bild links), als einfach auf den Tisch gestellt. Aber das kommt vielleicht auch etwas auf die Deko drauf an :)


Idee No.5

14.105Hängende Weihnachtskalender…
ob an einer Schnur oder einem Ast.
Ein Klassiger möchte ich fast behaupten.

Und so einfach geht’s:
Besorge dir einfach ein paar Tütchen, oder nähe selber ein paar Beutelchen. Befülle diese und hänge oder klammere sie an eine Schnur oder einen Ast.
Und schon bist du mal wieder fertig!

So einen habe ich auch schon mal bekommen und habe mich darüber riesig gefreut. Vor allem ist er auch sehr dekorativ und bringt Weihnachtsstimmung in die Bude.


Hier habe ich nun noch ein paar Vorlagen für euch zum Ausdrucken und verbasteln:

  1.  Weihnachtsnummern Mint
  2. Weihnachtsnummern Schwarz/Weiß
  3. Weihnachtsnummern Etiketten

So. Ich hoffe der kleine Weihnachtskalender-Rundgang hat euch ein wenig geholfen!
Ich selbst bin auch noch ein wenig auf der Suche nach passenden Kalendern für die Liebsten.

Und was für Kalender kommen bei euch auf den Tisch bzw. an die Wand?
Verratet es mir :)

Lieben Gruß
Sarah



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte