Weiche brüchige Nägel? Mein GEHEIMTIP!

Hallo meine Lieben,
zunächst einmal möchte ich mich bei euch für meine sporadischen Blogeinträge entschuldigen.
Ich stecke gerade mitten im Umzug und wie ihr euch vorstellen könnt, ist das ganze doch sehr zeitintensiv.
Dennoch bemühe ich mich immer, euch auf dem Laufenden zu halten. :)
Nun aber zum Thema...
Wer kennt es nicht, man ist verabredet oder möchte einfach nur abends ausgehen oder hat tagsüber viel Kundenkontakt im Beruf und investiert daher viel Zeit in Körperpflege, Styling & Co.
Man blickt in den Spiegel und ist mit dem Gesamtbild zufrieden, wenn da nicht bei genauerem Hinsehen eine Kleinigkeit wäre... Kurze, stumpfe und dünne Nägel, die das Erscheinungsbild trüben.
Mit diesem Problem hatte auch ich die letzten Jahre zu kämpfen.
Ich habe diverse Produkte ausprobiert und war sogar beim Arzt, weil ich letztlich dachte, dass irgendein Mangel der Grund sein könnte. Doch nichts half.
Ich ergab mich meinem Schicksal und fing an, in der Öffentlichkeit meine Nägel entweder zu verstecken bzw. die Hände stets so zu halten, dass andere meine Nägel nicht sahen, oder hin und wieder auf Kunstnägel zurück zu greifen, die aber stets abfielen, was teils unschöner aussah als die brüchigen Nägel.
Gelnägel mag ich persönlich nicht, weshalb das nie eine Option für mich war. Zudem wollte ich nicht alle 3-4 Wochen zwangsläufig zum Auffüllen gehen müssen.
Frustriert fand ich mich mit meinen Nägeln ab, war jedoch alles andere als glücklich darüber.
Vor ca. 4 Wochen war ich wieder einmal bei meinem Rossmann und stand vor den Nagelprodukten, als mein Blick auf den Nail Repair Microcell 2000 Nagellack fiel.

Weiche brüchige Nägel? Mein GEHEIMTIP!

Nail Repair Microcell 2000


Dieser Nagellack sieht optisch aus wie ein gewöhnlicher Klarlack (vielleicht etwas milchiger), nur dass eben dieses Produkt die Nägel stärken und reparieren soll. Ich war zunächst unschlüssig, ob ich es kaufen sollte, da das Produkt ca. 10€ kostet und ich schon einmal ähnliche Produkte probiert hatte, die nichts bewirkt hatten.
Nach einigen hin und her griff ich zum Produkt und ging damit zur Kasse, weil ich mir dachte, dass es nicht schlimmer werden kann.
Zuhause angekommen, griff ich sofort zur Gebrauchsanweisung. Diese besagte, dass der Nagellack am ersten Tag in einer Schicht aufgetragen werden soll. Ebenso am zweiten Tag. Am dritten Tag wird der Nagellack entfernt und die Prozedur wird wiederholt. In der Gebrauchsanweisung steht zwar, dass man zum entfernen ein spezielles Produkt vom Microcell verwenden soll, ich habe jedoch meinen ganz normalen (acetonfreien) Nagellackentferner verwendet, was sehr gut funktioniert hat.
Die Anwendungsdauer beträgt 2-3 Wochen. Nach diesem Zeitraum soll der Nagellack nur noch einmal wöchentlich als Unterlack verwendet werden.
Voller Tatendrang machte ich mich also dran den Nagellack zu testen. Ich hielt mich eins zu eins an die Anleitung.
Was soll ich sagen? Meine Nägel sind erstmals nach ca. 3-4 Jahren für meine Verhältnisse lang, ohne dabei einzureißen, zu splissen oder abzubrechen.
Meine Nägel sind erstmals wieder vorzeigbar, was mir gerade im Berufsleben sehr wichtig ist.
Ich bin so begeistert von dem Produkt, dass ich seitdem ich es ausprobiert habe, allen davon erzähle, weil ich einfach finde, dass mich das Produkt in der Hinsicht gerettet hat.
Ich kann euch nur dazu raten, es mal auszuprobieren.
10€ ist zwar nicht ewig, aber das Fläschchen hält eine Weile, so dass es sich dadurch wieder rentiert.
Falls ihr das Produkt schon kennt, teilt mir doch bitte eure Erfahrungen in den Kommentaren mit. :)

wallpaper-1019588
Die wichtigsten Fragen & Antworten zu Windows 11
wallpaper-1019588
15 schnell wachsende Bäume, denen Sie beim Wachsen zusehen können
wallpaper-1019588
Neues Tablet Chuwi HiPad Air auf dem Markt
wallpaper-1019588
Der Chitwan Nationalpark in Nepal– Der letzte Rückzugsort des Nashorns