Weg mit den lästigen Narben – Wunder-Öl Bi-Oil hilft dir dabei!

Weg mit den lästigen Narben – Wunder-Öl Bi-Oil hilft dir dabei! Gastbeitrag von Carla Flury

Ob Narben, Dehnungsstreifen, ungleichmässige Hauttönung oder reife, trockene Haut - klar, man will sie loswerden. Praktisch jeder hat eine kleine Narbe vom Sport, Ungeschick oder Unfall. Und wer einmal schwanger war, der weiss, wovon ich spreche, von den hellen Streifen an der Seite. Trockene Haut, und nichts wirkt langfristig? Für all diese kleinen Probleme soll es nun ein Wunder-Öl geben, das die Haut pflegt und somit das Erscheinungsbild verbessern soll. Bi-Oil heisst dieses Hautpflegeprodukt.

Bi-Oil enthält den Inhaltsstoff PurCellin Oil, der die Dickflüssigkeit der Formulierung verringert. Dadurch soll Bi-Oil leicht einziehen und für eine gezielte Abgabe spezifischen Substanzen Vitamin A & E, sowie der natürlichen Pflanzenöle der Ringelblume, Lavendel, Rosmarin und der römischen Kamille sorgen. Ebenfalls soll es auch für sensible Hauttypen
im Gesicht und Körper geeignet sein. Damit man beste Ergebnisse aufweisen kann, soll man das Produkt mindestens 3 Monate lang anwenden.

Genau das habe ich gemacht. Während 3 Monaten habe ich das Bi-Oil getestet. Da ich viel Sport mache unter anderem Mountainbiken und Schwimmen, habe ich nach den unzähligen Stürzen viele Narben. Schwimmen, bzw. Wasser trocknet die Haut aus - also habe ich neben den vielen Narben auch sehr trockene Haut. Somit bin ich als Testperson perfekt geeignet.

Weg mit den lästigen Narben – Wunder-Öl Bi-Oil hilft dir dabei!
Beim Auftragen viel mir als Erstes der angenehme Geruch von natürlichen Pflanzenölen auf. Bi-Oil zieht sehr schnell ein und fettet nicht, so dass man sich anschliessend gleich anziehen kann. Die Haut ist danach intensiv und langhaltend mit Feuchtigkeit versorgt. Zum ersten Mal viel es mir nach dem Schwimmtraining auf. Die Haut fühlte sich gut an und ich hatte nicht mehr das Bedürfnis, dass ich mich dringend eincremen muss.

Meine Narben sind zwar noch da, trotzdem finde ich, dass sich das Hautbild leicht verändert hat. Die Narben sind etwas heller geworden und sie fühlen sich besser an. Wahrscheinlich wäre das Ergebnis noch sichtbarer, wenn man das Öl über eine längere Zeitspanne als 3 Monate benutzen würde.

Zusammengefasst finde ich das Produkt gut. Mit Bi-Oil kann man sich etwas Gutes tun. Meine trockene Haut ist endlich mit genügend Feuchtigkeit versorgt. Das Produkt findet ihr in Apotheken und Drogerien.

Gastbeitrag von Carla Flury


wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
Flugstunden für serpentesische Passagiere
wallpaper-1019588
Moor & Heide im DümmerWeserLand
wallpaper-1019588
2017 – you’ve been good.
wallpaper-1019588
Trocken über die Thur
wallpaper-1019588
Der 5. Geburtstag der Kleinen
wallpaper-1019588
Evangelium21-Konferenz 2018: Erster Tag in Bildern
wallpaper-1019588
Kalifornischer Avocado-Burger