Wassermelonen-Feta-Salat mit Rucola und Radicchio

Wassermelonen-Feta-Salat mit Rucola und Radicchio

Ein toller, erfrischender Salat, wie gemacht für die heiße Tage – und davon hatten wir ja schon reichlich und es sollen noch viele dazu kommen.

Das Rezept haben wir in dem tollen Blog „howegethealthy“ entdeckt (heute sogar mit Verlinkung – trotz DSGVO, denn wir „kennen die Betreiber recht gut“ 🙂 ).
Der Salat heißt dort „Wassermelonen-Feta-Salat mit Rucola“, wir haben die Hälfte des Rucolas durch Radicchio ersetzt.

Zutaten:

  • 800 g Wassermelonenfruchtfleisch
  • 400 g Feta
  • 125 g Rucola
  • 125 g Radicchio
  • 80 g Kürbiskerne, geröstet
  • 6 EL Weißweinessig
  • 6 EL Olivenöl
  • 30 g Senf
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Was Fruchtfleisch aus der Wassermelone lösen und in Würfel von ca. 2 cm schneiden.
Rucola und Radicchio in mundgerechte Stücke zupfen.

Weißweinessig, Senf, Zucker, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer verrühren, so dass sich Salz und Zucker aufgelöst haben.
Dann langsam das Öl unterrühren.

Wassermelonenstücke und Salat auf Tellern anrichten.
Kürbiskerne darüber streuen.
Dressing/Vinaigrette darüber verteilen.
Den Feta zwischen den Fingern zerbröseln und auf dem Salat verteilen.

Wassermelonen-Feta-Salat mit Rucola und Radicchio


wallpaper-1019588
Komische Menschen, auch Golfer genannt!
wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Warum erkennt niemand Superman?
wallpaper-1019588
Fitness durch den Arbeitgeber
wallpaper-1019588
Knackpunkt Berufserfahrung – wie Sie mit Praktika im Lebenslauf glänzen können
wallpaper-1019588
Kino, bevor es Kino gab
wallpaper-1019588
Hiddensee hat den beliebtesten Strand
wallpaper-1019588
Pastasotto mit Chorizo