Wasser überall [Terraria #3]

Erneut ist es Nacht, die Zombies stehen wieder vor der Tür und können nicht raus, wir haben echt kein Glück, was das angeht. Ich nutze die Technik die Strip-Mining Technik und buddel mich tiefer in die Erde, in der Hoffnung stehend, dass ich weiterhin Erze finden, um mehr für die Rüstung zu tun. Etwas Glück haben wir auch dieses mal.

Denn Tungston aber auch Tin finden wir zusammen zwischen den ganzen Steinen, die wir für einige Gebäude sowieso brauchen. Auch Edelsteine finden wir, die uns definitiv in naher Zukunft etwas bringen werden. Aber die Höhlentour führt durch viel Wasser, also müssen wir eine Technik erarbeiten, damit dieses so schnell wie möglich abfließen kann. Wichtig dabei ist es sich über andere Spiele lustig zu machen, denen keine Grenzen gesetzt wäre, aber es leider die Kreativität kaputt macht.

Wichtig ist auch, dass der Tag der Aufnahme im Hochsommer stattfand, genauer Anfang Juli und auch der Umzug innerhalb des eigenen Hauses ist ein kleines Thema. Diese Aufnahme ist also während der Renovierungsarbeiten aufgekommen und man merkt es vielleicht, denn wir beide sind durch Hitze und Arbeit doch etwas erschöpft. Aber trotz der Hitze lassen wir uns nicht ärgern und steigen immer tiefer in die Höhlen hinein.




wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Achtsamkeit
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Unwetter Foto mit Augenzwinkern aus Mariazell
wallpaper-1019588
Schwanger und erkältet – was nun?
wallpaper-1019588
Charity Walk & Run Herborn
wallpaper-1019588
HORST WEGENER – MALER 01/12 (Video / Crowdfunding-Kampagne)
wallpaper-1019588
Afrika mitten in Deutschland, das ausgerufene Ziel von Linksgrün