Waschbecken aus recycelten Autoreifen

Ein Großteil der alten Autoreifen landen auf Mülldeponien im Ausland. In Deutschland ist zum Glück Deponierung von gebrauchten Pneus gesetzlich verboten. Ein Großteil wird aber nicht recycelt sondern als Brennmaterial in der Zementindustrie. Als Gummimehl oder Granulat wird der Rest in Dach-, Straßen- oder Sportplatzbelägen recycelt. Doch es gibt weitaus mehr Möglichkeiten die alten Pneus zu recyceln. Zum Beispiel als Waschbecken. Minarc, ein Kalifornisches Architektur-Büro hat ein Waschbecken entworfen, dass aus recycelten Altreifen besteht und den sympatischen Namen “RUBBiSH” trägt.

Das Gummi wird eingeschmolzen und von Verunreinigungen befreit. Die kleinen Metallfasern, die dem Reifen seine Stabilität geben, ermöglichen so das dünne Gummiwaschbecken. Das Gummi wird anschließend über einen Rahmen gespannt und mit einem Abfluss versehen.

Waschbecken aus recycelten Autoreifen

Waschbecken aus recycelten Autoreifen

Waschbecken aus recycelten Autoreifen

Waschbecken aus recycelten Autoreifen

via: architectmagazine

via


wallpaper-1019588
Kleines Smartphones Cubot Pocket offiziell vorgestellt
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [10]
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen