Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

Willkommen im neuen Jahr! Ich hoffe, ihr seid gut gerutscht! Ich habe diese Woche noch Urlaub und genieße das lange Ausschlafen und das In-den-Tag-hineinleben! Viel Zeit für all die Dinge, für die ich die letzten Wochen keine Zeit hatte!

Neuer Monat, neuer Monatsrückblick! Angelehnt an meine so gut wie täglich erscheinenden Bilder auf Instagram, schweife ich hier ein wenig mehr aus und erzähle euch auch ein wenig mehr zu den Bildern und was im Dezember 2017 bei mir so los war.

me, myself & i

Das wohl Spannendste im vergangenen Monat: ich hab mir meine Haare schneiden lassen. Die Friseurin und ich hatte ein wenig unterschiedliche Vorstellungen, ich wollte kurz, sie nicht zu kurz und geeinigt haben wir uns auf einen langweiligen Bob, mit dem ich mich nicht so recht wohl fühle. Ja, ich habe immer brave Frisuren, aber diese ist nun wirklich sehr brav. Aber vielleicht hab ich nur noch nicht das richtige Styling dafür gefunden... Wir arbeiten noch am gemeinsamen Nenner...

Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

blog

Der Dezember stand blogmäßig ganz im Zeichen von Weihnachten und Advent. Ich habe euch drei weitere meiner Lieblings-Weihnachtsbäckerei-Rezepte vorgestellt: Linzer Augen, Brotlaibe und Butter Pralinen. Außerdem durfte ich euch ein paar neue Hildegard von Bingen Produkte von Gewusst wie vorstellen und habe euch den wunderschönen essie it's genius gezeigt. Und zum Jahresabschluss wie gewohnt mein Jahresrückblick.

Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

home sweet home

Auch hier nur weihnachtliche Stimmung! Ich hab mit den Kindern Kekse gebacken, den Christbaum gemeinsam und nach Wunsch von Sohn N°1 heuer in Rot/Gold dekoriert - und in Windeseile (30 Minuten!), sodass bei mir dabei heuer gar keine weihnachtliche Stimmung aufkommen konnte 😀 Zusammen mit dem Mr. habe ich ruckzuck die Geschenke verpackt. Und ich hab mich über die Aufmerksamkeiten gefreut, die ich von den Kindern im Kindergarten sowie meinen Leitungen im Dienst- sowie Praxishaus bekommen habe.

Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

om-nom-nom

Die beste Schwiemu von allen hat leckere Bratäpfel gemacht, ich zu Silvester nicht weniger leckere Glücksschweinchen, die heuer eher nach Frankenschweinchen aussehen. An reduzierten Schwedenbomben (die Besten!) kann ich nicht vorbei gehen ♥ Ich habe wiedereinmal Hackfleischmuffins gemacht und zum Jahresausklang nochmal ein g'scheites Sonntagsfrühstück gegessen.

Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

unterwegs

Wir haben es heuer auf drei Weihnachtsmärkte geschafft. Der erste, den wir besucht haben, war im Arsenal und dieser hat uns am wenigsten gefallen, weil a) viel zu viele Leute auf viel zu wenig Platz und b) für mich überhaupt keine weihnachtlichen Standl. Dafür war der Adventmarkt in Grafenegg umso schöner, genauso wie der Markt vor der Karlskirche.

Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

Ich war bei einer neuen Praktischen Ärztin, die ein wirklich wunderschönes Wartezimmer hat und hab am Weg in die Schule einige wirklich tollte Sonnenaufgänge gesehen. Mit den Jungs waren wir spazieren und im Theater bei „ An der Arche um Acht " und wieder einmal im Konzerthaus.

Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

gesehen

  • Star Wars: The Last Jedi - Ich weiß nicht recht... schlecht war er definitiv nicht, aber 2,5 Stunden hätte er auch nicht lang sein müssen. Viele Szenen hätte man sich sparen können. Insgesamt aber doch eine kurzweilige Unterhaltung.
  • Coco - einer der besten Disney Filme, die ich gesehen habe! Wahnsinnig gut und sehr berührend gemacht. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal bei einem Film so viel geheult hab 😀
  • Bright - Eine Welt in der Menschen, Orks und Elfen gemeinsam leben. Man kann sich denken, wie gut das funktioniert. Produziert von Netflix und mit Will Smith in der Hauptrolle. Vom Feeling her ein Mischmasch aus allen möglichen Fantasy Filmen, sehr kurzweilige und witzige Unterhaltung. Das Sequel Bright 2 (Brighter!) ist angeblich schon bestellt.
  • What We Do in the Shadows - Der Film stand schon seit zwei Jahren auf meiner watchlist, nachdem Heidi davon geschrieben hat. Nun ist er bei Prime kostenlos dabei, ich hatte Zeit.
  • Living on One Dollar - Sehr berührende Dokumentation über vier Burschen aus den USA, die zwei Monate in Guatemala leben und mit 1$/Tag auskommen.
  • How the Grinch stole Christmas - mir bleiben die Worte aus, bei diesem Schwachsinn!
  • Ferdinand - den wollten die Kids unbedingt sehen, ich war von Anfang an sehr skeptisch. Zurecht. Wie zu erwarten kam die Geschichte nicht ansatzweise an den Zauber des Buches heran und dann noch die schreckliche Wiener Mirjam Weichselbraun Synchronisation und diese drei Pferde generell. Na, das geht gar nicht. Aber den Kindern hat's gefallen und das ist das Ausschlaggebende...
  • 101 Dalmatiner - ein Klassiker, der keiner Worte bedarf ♥
Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

gelesen

Gabriel García Márquez „Memories of My Melancholy Whores - ein ganz, ganz tolles Buch! So toll, dass ich in der U-Bahn gleich mal meine Station verpasst habe und sogar nicht nur eine sondern sogar zwei Stationen zu weit gefahren bin 😀

shopping

Gekauft hab ich einiges, der Großteil hat es nicht auf Instagram geschafft. Erwähnenswert ist aber auf jeden Fall das Gesichtswasser von incipedia, das ich via Crowdfunding vergangenes Jahr mitfinanziert habe. Es ist ein reizarmes Gesichtswasser mit Nicotinamid, Panthenol und Grüntee und riecht sehr erfrischend. Ich bin schon sehr gespannt, wie es sich in der Anwendung entwickelt.

Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

diy

Abschließend noch meine DIYs vom vergangenen Monat. Außer den selbstgemachten Jersey-Röcke n habe ich nichts zustande gebracht, dafür waren es gleich acht 😀 Und die mag ich wirklich gerne! Leggings oder blickdichte Strumpfhose darunter, Top und lange Weste darüber und schon bin ich angezogen!

Was war los bei MissXoxolat – Dezember 2017

Das war mein Dezember. Ich hoffe, ihr hattet einen ebenso tollen Monat!
Ich freue mich nun auf den Jänner, denn ich hab unter Anderem noch was Großes geplant,
auf das ich mich schon seit über einem halben Jahr freue!


wallpaper-1019588
Todesstrafe für Handyblick
wallpaper-1019588
Rundwanderung um Kalchreuth: Felsenkeller - Jungfernsitz
wallpaper-1019588
Wenn Morgen ohne mich beginnt,………..
wallpaper-1019588
L-Tryptophan und wie es wirkt
wallpaper-1019588
The Prince Alphabet: R
wallpaper-1019588
Candy Bar für Hochzeiten, Baby-Shower, Firmenfeste oder Parties
wallpaper-1019588
Zimtschnecken und baguette
wallpaper-1019588
Hervorragend Vorhänge Meterware Design