Was nicht passt wird passend gemacht.

In meinem neuen Job erlebe ich so einige spannende Dinge.
Neulich durfte ich mir folgendes Konstrukt anschauen:

20111208-214552.jpg

Wie man leicht erkennen kann, ragt das Bladecenter deutlich aus dem „Serverschrank“ heraus.
Die hintere Tür des Schranks war demnach nicht mehr zu schließen.
Die „Lösung“ war in dem Fall eine Flex.

„Wir schneiden einfach ein Loch in die Hintere Tür.“

Mehr als Kopfschütteln und die Armen Server Bedauern kann man da nicht mehr.

(Fronttür ist Untugend aus Glas, damit bloß keine Luft durch den Schrank ziehen kann)



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus