Was ist passiert mit Hoder?

Hossein “Hoder” Derakhshan (Foto: Spiegelfechter)
Hossein “Hoder” Derakhshan (Foto: Spiegelfechter)

Ich schrieb schon einige Male über den “Blogfather” Hossein “Hoder” Derakhshan, der zu 19 1/2 Jahren Haft verurteilt in einem iranischen Gefängnis sitzt.

Es gab die Vermutung, dass er sich von Paulus zum Saulus veränderte und in der letzten Zeit das Amadinedschad-Regime supporten würde.

Gestern hat Julia einen Artikel veröffentlicht, in dem sie darüber schreib, dass “Derakhshan, der in Berufung gegangen ist und jetzt auf das Urteil des Berufungsgerichts wartet, nach wie vor ein Anhänger des iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad” sei. Sie zitiert Ali Shakouri Rad, der in seinem Blog schreibt:

Ich war einen Monat lang mit ihm in einer Zelle; es war eine interessante Erfahrung, vielleicht für uns beide – wir entstammen zwei verschiedenen Generationen mit sehr unterschiedlichen Ansichten. Er glaubt, dass das iranische Establishment auf der ganzen Welt viele Anhänger hat, die nicht religiös sind. Er glaubt, es bedürfe keiner Religion, um dieses Establishment zu unterstützen. Er glaubt, dass dies auch im Inland zutrifft und dass das Establishment sich selbst nicht um diese Unterstützung bringen sollte. [...]
Er ist zur Religion zurückgekehrt und betet. [...] Er litt darunter, Ahmadinejads Regierung und das iranische Establishment im Gefängnis nicht mehr unterstützen zu können und hält seine Inhaftierung für töricht.

S. meinte gestern dazu: “Sie haben Hoder kaputt gemacht. Er ist verrückt geworden unter der Folter.”

Nic


wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Izetta, die letzte Hexe“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
KonoSuba – The Movie: Termin der Disc-Veröffentlichung bekannt