Was ist ein NAS?

NAS steht für "Network Attached Storage" und heißt auf deutsch frei übersetzt: "Ans Netzwerk angeschlossener Speicher" - also eine "vernetzte Festplatte". In den deutschen Haushalten befinden sich in den letzten Jahren immer mehr Geräte, die über ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet / LAN) oder ein kabelloses Netzwerk (WLAN) verbunden sind. Das sind zum Beispiel der PC im Arbeitszimmer, das Notebook, das iPad, das Smartphone oder der netzwerkfähige Fernseher.

Jedes dieser Geräte hat natürlich einen eigenen Speicher (Festplatte, SSD, Flash, etc.) - aber manche Daten möchte man auf all' diesen Geräten zur Verfügung haben. Das sind beispielsweise die Urlaubsfotos, die am PC bearbeitet aber auf dem Full-HD-Fernseher betrachtet werden sollen. Oder die Musiksammlung, die man sowohl bei der Arbeit am PC wie auch über Kopfhörer am Smartphone genießen möchte.

In den genannten Beispielen benötigt man in seinem Haus einen zentralen Speicher - das ist der NAS. Darüber hinaus kann man mit einen NAS noch viel mehr machen. Was genau, finden Sie auf der Seite: Was macht man mit einem NAS?

Was ist ein NAS? Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Bauen oder Kaufen von Kai. Permalink

wallpaper-1019588
Game development for solar water pumps? – Interview with Jens Lorentz from BERNT LORENTZ GmbH
wallpaper-1019588
Streck-die-Zunge-raus-Tag – Stick-Out-Your-Tongue-Day in den USA
wallpaper-1019588
Psycho-Pass erhält eine 3. Staffel
wallpaper-1019588
1Live Krone: Die Nominierten stehen fest (+ Verlosung)
wallpaper-1019588
Bitte sofort zur Station kommen. Ein Patient hat sich beschwert!
wallpaper-1019588
Luftige Shirts mit Flügelärmeln aus Viskose Jersey für Mutter und Tochter
wallpaper-1019588
Eisluft im Sommer
wallpaper-1019588
Champagner Cheesecake im Glas