Was für ein Tag!

Eigentlich wäre heute alles so schön gewesen...ich hatte heute eigentlich einen Termin im Studio in Hamburg bei den Topfgeldjägern. Da sollte ich vor der Kamera meinen Gewinn vorstellen, den sollte Alexander Hermann signieren. Wir sind rechtzeitig los, so das wir 3/4 Stunde Luft haben....Bei Quickborn A7 - Stau!!! 20 Km wegen einer Tagesbaustelle und im Elbtunnel war nur eine Röhre offen.
 (das Bild ist von A.H. gemalt und sollte nun signiert werden)
Ins Navie die alternative Route gewählt, 10 km, schon ab in Schnelsen Nord....locker zu schaffen bis zum Studio - wenn da nicht wieder Stau gewesen wäre....es ging gar nicht mehr vorwärts. Das Navie sagte uns, es war bis Beginn nicht merh zu schaffen. Ich telefonierte mit der Redaktion, wir sind nicht die ersten gewesen die den Termin nicht wahrnehmen konnten - andere kamen auch nicht vorran. Noch 8 km -  keine Chance mehr. Erneuter Anruf, wir kommen zu einem anderen Termin! Ausfahrt genommen, die gerade vor uns aufkreuzte und wieder zurück 90 km Richtung Kiel.
Zu Hause angekommen, fanden wir im Internet ein Auto, das uns zusagte. Wieder ins Auto, Auto angeschaut. Noch zögern wir....das Auto gefällt....aber bekommt man noch mehr gute Angebote? Nicht das erst Beste?

Auf jeden Fall brauchen wir ein zweites Auto...ich habe nämlich meinen Suzuki ins jenseits geschickt. Ich hatte einen Unfall. Auf dem Firmenparkplatz....auf einmal stand ein Hinweisschild da....es war immer schon da....aber ich musste dagegen fahren. Es war schon dunkler, und das Licht war noch nicht an. Fazit....Auto ist schrottreif, Lenkung hinüber. Ich bin froh, das meine Versicherung den Mast (abgeknickt) bezahlt.
Aus Frust habe ich mich am Herd abreagiert. Schnell musste es gehen, und heute fleischlos und fettarm.
Spinat-Gnocci Auflauf
1 Knoblauchzehe , schälen und grob hacken, mit Salz bestreuen und wenn es nun Wasser zieht mit dem Messerrücken zu einer Paste zerdrücken.
1 Zwiebel in feine kleine Würfel schneiden.
2 TL Öl in eine heiße Pfanne geben und Zwiebeln und Knobi Paste zugeben.
1 kg frischen Spinat gut waschen und nach und nach zu den Zwiebeln / Knobi geben und kurz mit garen. Flüssigkeit ggfl. abgießen. Muskat rüber reiben.
2 EL Tomatenmark
1 kleine Dose geschälte Tomaten zugeben, Tomaten grob zerdrücken.
Salzen, Pfeffern
600 g Gnoccis aus dem Supermarkt unter mischen.
Das ganze in eine Auflaufform geben.
200g Ziegenfrischkäse mit einem Löffel in Tupfen auf den Auflauf verteilen.
20 g Pinienkerne ohne Fett anrösten und auf den Auflauf verteilen.
ca 20 Min. bei 180 °C /Umluft überbacken.
 Was für ein Tag!(Schweinelachs, gezeichnet von A.H., muss nur noch signiert werden)Was für ein Tag!

wallpaper-1019588
Morbus Crohn – Hilfe aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
Die 50 besten Songs des Jahres 2018
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alte Ansichtskarten
wallpaper-1019588
Grundlagen der Haustierpflege
wallpaper-1019588
Wandern ist einfach köstlich …
wallpaper-1019588
Besser als die Serie - Spuk in Hill House
wallpaper-1019588
Der Berg mit den drei Namen