Was bedeutet "Lösen in Wasser"?

Wenn sich ein Feststoff in Wasser löst, dann bedeutet das nicht, dass der Feststoff nicht mehr da ist. Er ist nur so klein geworden, dass er nicht mehr sichtbar ist.

 

Das funktioniert so:

Viele kleine Wasserteilchen legen sich wie ein Mantel um winzige Teilchen des Feststoffs und lösen es so heraus.

Das funktioniert bei einigen Feststoffen sehr gut (z. B. Salz und Zucker) und bei einigen gar nicht (z. B. Sand).

Zucker löst sich in Wasser gelöstes und somit unsichtabres Zuckerkristall

 

Viele Experimente für Kinder zu "Lösen von Feststoffen in Wasser" findet Ihr hier!


wallpaper-1019588
Die wichtigsten Fragen & Antworten zu Windows 11
wallpaper-1019588
15 schnell wachsende Bäume, denen Sie beim Wachsen zusehen können
wallpaper-1019588
Neues Tablet Chuwi HiPad Air auf dem Markt
wallpaper-1019588
Der Chitwan Nationalpark in Nepal– Der letzte Rückzugsort des Nashorns