Warum sollten Italienreisende unbedingt einen Aufenthalt in Bergamo einplanen?

IMG_20191019_103759 IMG_20191019_201706IMG_20191019_134204IMG_20191018_135135IMG_20191019_102526Die nordöstlich von Mailand gelegene Kleinstadt hat eine vielseitige Mischung aus architektonischen , kulturellen und gastronomischen Besonderheiten http://www.vistibergamo.net zu bieten. Angefangen vom Centro Piacentiniano und dem Teatro Donizetti im unteren Teil (Bergamo Bassa) bis zum Palazzo della Ragione, der Cappella Colleone , der Torre Civica und der Accademia Carrara im oberern Stadtteil (Bergamo Alta) . Beide sind durch eine Standseilbahn und sechs kurvenartige Steintreppen verbunden . Die aus der venezianischen Herrschaftsepoche stammende Stadtmauer (Mura Veneziane) mit ihren vieren Toren ist inzwischen zum Unesco -Welterbe erklärt worden. In den malerischen Gassen der 120.000-Einwohner-Stadt laden zahlreiche Trattorie und Osterie (darunter zehn Sterne-Restaurants) zur Einkehr. Angeboten werden vor allem lokale Spezialitäten wie die Casoncelli und Polenta Taragna sowie die Qualitätsweine Valcaleppio und Moscato di Scanzo .
Reich an Sehenswürdigkeiten ist auch die unmittelbare Umgebung von Bergamo mit ihren vier bis in die Orobischen Alpen reichenden Tälern und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Das gilt insbesondere für die Valle Brembana http://www.visitbrembo.it , die mit ihren ausgedehnten Weideflächen die bunte Wiege ursprungsgeschützter Käsearten wie dem Formai de Mut, Bitto, Taleggio, Strachitunt und Storico Ribelle darstellt. Sie waren auch auf dem in diesem Jahr IMG_20191018_140339IMG_20191019_125226IMG_20191019_120645IMG_20191019_120810IMG_20191019_121100erstmalig in Italien veranstaltenen World Cheese Awards http://ww.progettoforme.eu mit seinen über 3.800 Ausstellern zu begutachten. Ebenfalls eine Attraktion bietet dort die als eine von Italien am besten erhaltenen antiken Ortschaft Borgo di Cornello dei Tasso , das das Museo dei Tasso e della Storia Postale http://www.museodeitasso.com beherrbergt. In dem tiefer gelegenen Städtchen San Pellegrino stösst das Auge vor allem auf das im Libertystil gebaute Kurhotel und das neuerdings baulich mit dem ehemaligen Spielkasino verbundene Thermalbad
IMG_20191018_154402IMG_20191018_155045IMG_20191018_171956IMG_20191018_173924Eine weitere interessante Abwechslung bietet ein Ausflug zum nahe gelegenen Lago d'Iseo , der mit dem Monte Isola Europas grösste bewohnte Seeinsel hat und den Besucher mit vielen schmackhaften Firschgerichten lockt. Auf dem Weg dorthin durchquert der Reisende das berühmte Weinbaugebiet Franciacorta mit dem Spumantehersteller Berlucchi http://www.berlucchi.it , der den Besucher mit speziellen Führungen und Degustationen in die Geheimnisse der Schaumweinproduktion einweiht. Alla Salute !
IMG_20191020_142934IMG_20191020_132427IMG_20191020_123552 IMG_20191020_113632