Warum Panzer für Saudi-Arabien?

Die offiziellen Begründungen von Politikern und sog. Experten kennen wir. Sicherheit, Stabilität in der Region, verlässlicher Geschäftspartner. Jaja. Das offizielle Versionen und Begründungen selten stimmen, dürfte jedem kritisch denkenden Menschen bekannt sein. Die Befürchtungen der Kritiker, dass die Leos bei Unruhen in Saudi-Arabien oder in den Nachbarländern eingesetzt werden könnten, sind nicht von der Hand zu weisen. Was könnte es (noch) sein?
Aus dem Thread: Waffen und Krieg made in Germany
"der panzerdeal für saudi arabien ist nur ein winziges teil in einem puzzle das den " westmächten " vor allem dazu dient den " arabischen raum " weiter in einem zustand der uneinigkeit zu halten. teile und herrsche nannten es die römer und haben damit ein imperium aufgebaut. es geht also bei waffenlieferungen in diese region immer um weit mehr als ein geschäft für die heimische rüstungsindustrie. ein noch grössere zusammenschluss wie der der OPEC soll unter allen umständen verhindert werden. ....ein zustandekommen der VIS wäre ein desaster für westlichen lifestyle. die energiepreise würden explodieren."
Eine interessante Videoerklärung, die man durchaus für realistisch halten kann:

Aus Sklaven ohne Ketten:
"Der Verkauf von 200 Leopard Panzern an Saudi-Arabien dient einem Angriff auf den Iran, auch wenn zurzeit die Gelegenheit noch fehlt. Die Panzer modernisieren den Bestand aus dem zweiten Golfkrieg in der Region. Mit einem Panzerangriff möchte man dem Iran den Zugang zum Persischen Golf blockieren und so die Öltransporte aus dem Irak absichern. Nach dem Vorstoß würden auch die US-Kriegsschiffe im persischen Golf operieren können, ohne durch einen Beschuss von der Küste gefährdet zu sein. Zurzeit ist das Unternehmen aber noch nicht machbar, denn die Kräfte in Afghanistan reichen nicht für eine Unterstützung, für Israel ist die Flugentfernung zu weit, und die Türkei spielt nicht mit. Man kann aber der Türkei im Gegenzug für eine Unterstützung dieses Feldzuges eine Vollmitgliedschaft in der EU anbieten."
Kleines Wortspiel: Liest man Leo umgekehrt ergibt sich das Wort Oel.

wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
Mystery Art Orchestra: Anhaltend schattig
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
Locke & Key – Serien (2020)
wallpaper-1019588
Fachkonferenz „Demokratie durchgespielt?“ im Rahmen der gamesweekberlin
wallpaper-1019588
Illamasqua Antimatter Lipstick
wallpaper-1019588
Flower Power