Warum meldet er sich nicht?

Liebe Tante Dora,

ich habe unlängst einen wirklich schönen Abend mit einem Date verbracht. Nun sind schon zwei Tage vergangen und ich warte immer noch darauf, dass ER sich meldet. Doch bisher kam keine Nachricht, kein Anruf. Was soll ich davon halten? Wie soll ich damit umgehen?

Viele Grüße
Deine Anna

Liebste Anna,

Reihen von Bücherregalen ließen sich mit Anleitungen zur perfekten Dating-Strategie füllen. Leider kann Frau sich nicht darauf verlassen, dass Mann von der verhuschten Bibliothekarin Schicksal die selbe Blaupause zum Beziehungsglück auf’s Auge gedrückt gekriegt hat. So lässt sich aus all dem (Un-)Sinn, der uns in Form von Ratgebern und Lebenshilfen verkauft wird,vor allem eins schließen: Die Möglichkeiten sich zu verhalten, sind divers.

Nun, diese Erkenntnis hilft Dir jetzt nicht weiter, magst Du meinen. Also rate ich Dir zunächst einmal: Blende die Möglichkeit, dass er Dich nicht phantastisch, anbetungswürdig und großartig findet, mal komplett aus. Iss ein Stück Apfelkuchen, mach Dir eine heiße Schokolade oder einen Mochito, geh eine Runde boxen oder fütter Enten. Wie Du es auch anstellen magst, völlig egal – aber entspann Dich!

So. Du schreibst, Du hattest einen wirklich schönen Abend. Daraus schließe ich, dass Du und der junge Mann einen Draht zueinander gefunden hattet. Was sagt denn Dein Bauch? Denn wie Du damit umgehen solltest, dass bisher keine Mondscheinballaden unter Deinem Fenster erklingen, hängt allein von Deiner Einschätzung seiner Persönlichkeit ab.

Ein (liebenswerten) Chaot lebt mit einem anderen Raum-Zeit-Verständnis als ein Workaholic. Für ihn sind drei Tage vielleicht einfach keine Zeit! Wenn Du Dir vorstellen kannst, mit einem solchen Exemplar Dein Glück zu finden, nimmst Du ihm die Beziehungspflege vielleicht zunächst einmal ab. Wenn Du gerne Bleistiftröcke, weiße Blusen, strenge Brillen und Frisuren trägst, reizt es Dich eventuell sogar, ihm Schritt für Schritt beizubringen, wie Du das gerne hättest. Das gilt übrigens auch im Fall des Workaholics. Nur wäre ich da direkter in der Vermittlung der Botschaft, dass man nicht nur berufliche Netzwerke pflegen muss, damit sie gedeihen.

“Ach, was! Der steht einfach nicht auf Dich, Anna.”, mag manch Freundin Dir verkünden. Lass sie ruhig weiter auf den Ritter in der weißen Rüstung warten, der ihr intuitiv von Anfang an alles Recht macht. Und lass Du Dich nicht beirren. Beziehungen bedeuten Arbeit! Doch diese Arbeit sollte Freude bereiten und nicht auf Dauer ungerecht auf nur zwei Schultern lasten.

Von daher: Solltest Du IHN verdächtigen, dass er Dich bewußt zappeln lässt, drehe den Spieß um! Dann kann er sich entweder entscheiden, sich wie ein erwachsener Mensch zu benehmen oder darauf warten, den passenden Ratgeber empfohlen zu kriegen.

Ansonsten: Ruf ihn an. Und wenn Du Dich das nicht traust, wie wäre es mit einer Nachricht wie:  “Ich habe Lust, mit Dir zu telefonieren!”?
Ehrlich liebt am längsten, Anna.

Liebe Grüße
Tante Dora

Liebe Tante Dora,

ich habe unlängst einen wirklich schönen Abend mit einem Date verbracht. Nun sind schon zwei Tage vergangen und ich warte immer noch darauf, dass ER sich meldet. Doch bisher kam keine Nachricht, kein Anruf. Was soll ich davon halten? Wie soll ich damit umgehen?

Viele Grüße
Deine Anna

Liebste Anna,

Reihen von Bücherregalen ließen sich mit Anleitungen zur perfekten Dating-Strategie füllen. Leider kann Frau sich nicht darauf verlassen, dass Mann von der verhuschten Bibliothekarin Schicksal die selbe Blaupause zum Beziehungsglück auf’s Auge gedrückt gekriegt hat. So lässt sich aus all dem (Un-)Sinn, der uns in Form von Ratgebern und Lebenshilfen verkauft wird,vor allem eins schließen: Die Möglichkeiten sich zu verhalten, sind divers.

Nun, diese Erkenntnis hilft Dir jetzt nicht weiter, magst Du meinen. Also rate ich Dir zunächst einmal: Blende die Möglichkeit, dass er Dich nicht phantastisch, anbetungswürdig und großartig findet, mal komplett aus. Iss ein Stück Apfelkuchen, mach Dir eine heiße Schokolade oder einen Mochito, geh eine Runde boxen oder fütter Enten. Wie Du es auch anstellen magst, völlig egal – aber entspann Dich!

So. Du schreibst, Du hattest einen wirklich schönen Abend. Daraus schließe ich, dass Du und der junge Mann einen Draht zueinander gefunden hattet. Was sagt denn Dein Bauch? Denn wie Du damit umgehen solltest, dass bisher keine Mondscheinballaden unter Deinem Fenster erklingen, hängt allein von Deiner Einschätzung seiner Persönlichkeit ab.

Ein (liebenswerten) Chaot lebt mit einem anderen Raum-Zeit-Verständnis als ein Workaholic. Für ihn sind drei Tage vielleicht einfach keine Zeit! Wenn Du Dir vorstellen kannst, mit einem solchen Exemplar Dein Glück zu finden, nimmst Du ihm die Beziehungspflege vielleicht zunächst einmal ab. Wenn Du gerne Bleistiftröcke, weiße Blusen, strenge Brillen und Frisuren trägst, reizt es Dich eventuell sogar, ihm Schritt für Schritt beizubringen, wie Du das gerne hättest. Das gilt übrigens auch im Fall des Workaholics. Nur wäre ich da direkter in der Vermittlung der Botschaft, dass man nicht nur berufliche Netzwerke pflegen muss, damit sie gedeihen.

“Ach, was! Der steht einfach nicht auf Dich, Anna.”, mag manch Freundin Dir verkünden. Lass sie ruhig weiter auf den Ritter in der weißen Rüstung warten, der ihr intuitiv von Anfang an alles Recht macht. Und lass Du Dich nicht beirren. Beziehungen bedeuten Arbeit! Doch diese Arbeit sollte Freude bereiten und nicht auf Dauer ungerecht auf nur zwei Schultern lasten.

Von daher: Solltest Du IHN verdächtigen, dass er Dich bewußt zappeln lässt, drehe den Spieß um! Dann kann er sich entweder entscheiden, sich wie ein erwachsener Mensch zu benehmen oder darauf warten, den passenden Ratgeber empfohlen zu kriegen.

Ansonsten: Ruf ihn an. Und wenn Du Dich das nicht traust, wie wäre es mit einer Nachricht wie:  “Ich habe Lust, mit Dir zu telefonieren!”?
Ehrlich liebt am längsten, Anna.

Liebe Grüße
Tante Dora

Liebe Tante Dora,

ich habe unlängst einen wirklich schönen Abend mit einem Date verbracht. Nun sind schon zwei Tage vergangen und ich warte immer noch darauf, dass ER sich meldet. Doch bisher kam keine Nachricht, kein Anruf. Was soll ich davon halten? Wie soll ich damit umgehen?

Viele Grüße
Deine Anna

Liebste Anna,

Reihen von Bücherregalen ließen sich mit Anleitungen zur perfekten Dating-Strategie füllen. Leider kann Frau sich nicht darauf verlassen, dass Mann von der verhuschten Bibliothekarin Schicksal die selbe Blaupause zum Beziehungsglück auf’s Auge gedrückt gekriegt hat. So lässt sich aus all dem (Un-)Sinn, der uns in Form von Ratgebern und Lebenshilfen verkauft wird,vor allem eins schließen: Die Möglichkeiten sich zu verhalten, sind divers.

Nun, diese Erkenntnis hilft Dir jetzt nicht weiter, magst Du meinen. Also rate ich Dir zunächst einmal: Blende die Möglichkeit, dass er Dich nicht phantastisch, anbetungswürdig und großartig findet, mal komplett aus. Iss ein Stück Apfelkuchen, mach Dir eine heiße Schokolade oder einen Mochito, geh eine Runde boxen oder fütter Enten. Wie Du es auch anstellen magst, völlig egal – aber entspann Dich!

So. Du schreibst, Du hattest einen wirklich schönen Abend. Daraus schließe ich, dass Du und der junge Mann einen Draht zueinander gefunden hattet. Was sagt denn Dein Bauch? Denn wie Du damit umgehen solltest, dass bisher keine Mondscheinballaden unter Deinem Fenster erklingen, hängt allein von Deiner Einschätzung seiner Persönlichkeit ab.

Ein (liebenswerten) Chaot lebt mit einem anderen Raum-Zeit-Verständnis als ein Workaholic. Für ihn sind drei Tage vielleicht einfach keine Zeit! Wenn Du Dir vorstellen kannst, mit einem solchen Exemplar Dein Glück zu finden, nimmst Du ihm die Beziehungspflege vielleicht zunächst einmal ab. Wenn Du gerne Bleistiftröcke, weiße Blusen, strenge Brillen und Frisuren trägst, reizt es Dich eventuell sogar, ihm Schritt für Schritt beizubringen, wie Du das gerne hättest. Das gilt übrigens auch im Fall des Workaholics. Nur wäre ich da direkter in der Vermittlung der Botschaft, dass man nicht nur berufliche Netzwerke pflegen muss, damit sie gedeihen.

“Ach, was! Der steht einfach nicht auf Dich, Anna.”, mag manch Freundin Dir verkünden. Lass sie ruhig weiter auf den Ritter in der weißen Rüstung warten, der ihr intuitiv von Anfang an alles Recht macht. Und lass Du Dich nicht beirren. Beziehungen bedeuten Arbeit! Doch diese Arbeit sollte Freude bereiten und nicht auf Dauer ungerecht auf nur zwei Schultern lasten.

Von daher: Solltest Du IHN verdächtigen, dass er Dich bewußt zappeln lässt, drehe den Spieß um! Dann kann er sich entweder entscheiden, sich wie ein erwachsener Mensch zu benehmen oder darauf warten, den passenden Ratgeber empfohlen zu kriegen.

Ansonsten: Ruf ihn an. Und wenn Du Dich das nicht traust, wie wäre es mit einer Nachricht wie:  “Ich habe Lust, mit Dir zu telefonieren!”?
Ehrlich liebt am längsten, Anna.

Liebe Grüße
Tante Dora


wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Geburtstags-Brownies
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
Real in Anime Special 1: Ghost in the Shell-Franchise in Real Life
wallpaper-1019588
Resteverwertung: Schokoladen-Haselnuss-Kuchen mit Nikolaus
wallpaper-1019588
Grupotel Acapulco Playa
wallpaper-1019588
[Rezension] True North, Bd. 2: Schon immer nur wir - Sarina Bowen